Freitag, 30. September 2011

Freitagsfüller 30.09.2011

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Heute ist schon wieder der letzte Tag des Monats.
2. Suppe koche ich momentan am liebsten .
3. Ich möchte mir gerne einen Wintermantel kaufen.
4. Morgen gehts ins Einkaufszentrum und ich bin froh dass ich nicht ins Parkhaus fahren muss.
5. Wenn ich an Weihnachten denke bin ich schon am überlegen, was ich mir schenke, da es sonst niemand tut.
6. Die Katzen meiner Schwester beim Leckerlies jagen beobachten ist total witzig.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett, morgen habe ich mit meiner Schwester ins Einkaufszentrum gehen geplant und Sonntag möchte ich wieder einen Altersheimbesuch hinter mich bringen !

Schönes 3 tägiges Wochenende, ich mag es wenn Feiertage gut liegen, nur schade, dass es schon der drittletzte dieses Jahr ist :(

Donnerstag, 29. September 2011

AMU NATventURista

Mit meinen neuen Teilen aus der NATventURista TE von essence, konnte ich recht schnell ein kleines AMU schminken.

Der Lidschatten 01 Barefoot through the moss passt auch sehr gut zu dem Gel Eyeliner 02 Mother earth is watching you, es brauchen somit nicht die gleichnamigen Produkte miteinander kombiniert werden.

So sah das ganze dann aus:




Den Geleyeliner finde ich wirklich toll, die Farbe ist so schön und ich habe einen für meine Verhältnisse recht guten Strich hinbekommen, auch wenn ich bei der einen Seite etwas an die Wimpern gekommen bin^^.

Die beiden Farben machen gemeinsam ein dezenters AMU pasend zum goldenen Herbst :)

Mögt ihr auch AMUs mit Gold?

Mittwoch, 28. September 2011

essence NATventURista gel eyeliner 02 Mother earth is watching you

Den Gel Eyeliner aus der NATventURista TE, habe ich bereits auf vielen Blogs bewundert, da er immer positiv abgeschnitten hat, wollte ich ihn auch unbedingt haben.

In meinem dm waren im Aufsteller noch alle vorhanden und es war auch keiner angegrabbelt, somit habe ich einen unversehrten Gel Eyeliner in der Farbe 02 mother earth is watching you mit nach Hause gebracht.

Die Gel Eyeliner haben einen Inhalt von 3,2 g und kosten 2,95 €.


Das sagt essence:
So cremig und so natürlich! Die gel eyeliner in Moosgrün und erdigem Braun fangen den dezenten Naturlook perfekt ein und verleihen den Augen auch im Herbst ein wunderbares Strahlen. Dank der samtig-weichen Formulierung lässt sich ein besonders präziser Lidstrich ziehen.


Die Farbe 02 mother earth is watching you ist ein sehr schönes gold-braun bzw. ein Bronze Ton, der leicht schimmert.
Mir gefällt die Farbe sehr gut, da ich auch noch nichts ähnliches habe.

Aus dem kleinen Glastiegel lässt sich der Eyeliner mit einem Pinsel leicht entnehmen.
Die Konsistenz ist cremig und er hat irgendwie einen eigenartigen Geruch, welchen man aber nicht lange riecht.


Da ich alles andere als ein Eyliner-Profi bin, ist der Auftrag für mich noch etwas ungewohnt.
Man muss aufpassen, dass man nicht zu viel Farbe auf den Pinsel nimmt sonst wird der Strich zu dick, hat man die richtige Menge erst mal raus, lässt er sich gut und auch präzise auftragen.

Swatches:

Tageslicht

Blitzlicht

Sonnenlicht

Den Gel Eyeliner kann man auch als Lidschatten bzw. Base zweckentfremden, er wird als wasserfest angegeben und das ist er wirklich:
Als ich mit dem Finger über meine Hand gerieben bin, hat sich wirklich gar nichts getan.
Erst mit Make-up Entferner habe ich meinen Swatch wieder wegbekommen und da musste ich auch rubbeln, weil es kein wasserfester Entferner war, die Haltbarkeit ist daher wirklich ausgezeichnet.

Ich finde den Eyeliner wirklich gut und kann mich damit anderen Bloggern nur anschließen, die Farbe ist sehr schön und die Haltbarkeit unschlagbar.

Ich sollte Eyeliner öfters verwenden, aber meist habe ich morgens nicht so viel Geduld und es soll schnell gehen, aber ich denke mit etwas Übung wird man da sicher Routine reinbekommen.

Ein AMU mit meiner NATventURista Ausbeute folgt noch.

Habt ihr Gel Eyeliner von essence?
Wie kommt ihr mit ihnen zurecht?

Dienstag, 27. September 2011

essence NATventURista eye shadow 01 Barefoot through the moss

In der Mittagspause war ich heute bei dm und konnte auch endlich den noch fast vollen Aufsteller der essence NATventURista TE entdecken.

Ich wollte einen der gebackenen Lidschatten und die Farbe 01 barefot through the moss gefiel mir am besten.

Die Lidschatten kosten 2,75 € und haben einen Inhalt von 1,5g, nach Anbruch sind sie 18 Monate haltbar.


Das sagt essence:
Halten garantiert vom ersten Vogelzwitschern am Morgen bis zum letzten Sonnenstrahl am Abend: Die seidige und besonders langanhaltende Textur der gebackenen Lidschatten verschmilzt auf dem Augenlid und zaubert einen natürlich schönen Look. Intensiver wird das Ergebnis, wenn sie feucht aufgetragen werden.


Die Farbe 01 barefoot through the moss ist ein schimmerndes grün-gold, das insbesondere im Sonnenlicht sehr schön aussieht.

Im Auftrag ist der gebackene Lidschatten recht weich und buttrig, er krümelt nur sehr leicht.



Swatches mache ich wie immer ohne Base, mit Base sind die Farben natürlich noch um einiges intensiver und auch nass aufgetragen kommt die Farbe kräftiger zur Geltung.

Swatches:

Sonnenlicht

Tageslicht

Blitzlicht

Ich finde den Lidschatten ganz hübsch, so eine goldene Farbe mit leicht grünem Schimmer habe ich auch bisher noch nicht in meiner Sammlung.
Die Farbe lässt sich sicher jetzt im Herbst gut tragen und auch mit Brauntönen kombinieren.

Ich finde die Qualität von essence Lidschatten immer ganz in Ordnung, da ich dezentere und nicht so kräftige Farben bevorzuge, daher müssen sie für mich auch nicht so super pigmentiert sein.

Was ich mir noch aus dieser Trend Edition gekauft habe, zeige ich euch morgen :)
Habt ihr einen der Lidschatten oder interessieren euch Drogiere LE's nicht so?

Montag, 26. September 2011

Clinique long last glosswear SPF 15 14 cabana crush Swatch + Tragebild

Da Clinique in den USA viel billiger sein soll und ich ja im Dezember in New York bin, wollte ich mal etwas von dieser Marke ausprobieren, da mir aufgefallen ist, dass ich wirklich noch nichts von Clinique besitze.

Bei der großen Auswahl in verschiedenen Produktsparten habe ich mich für einen Lipgloss entschieden und zwar den Long Last Glosswear mit SPF 15, da ein wirklich langanhaltender Lipgloss eine feine Sache wäre.



Ausgesucht habe ich mir die Farbe 14 Cabana Crush.
Beschrieben wird die Farbe als gelbbraunes Pink mit Goldschimmer, ich erkenne gelb und braun nicht wirklich, aber er ist auf jeden Fall pink und hat kleine goldene Schimmerpartikel.

Der Lipgloss beinhaltet 6 ml und kostet um die 19 €.


Das sagt Clinique:
Intensiver Glanz für die Lippen, der bis zu 8 Stunden hält. Pflegt und schützt die empfindliche Lippenhaut mit LSF 15, spendet intensive Feuchtigkeit. Die Lippen wirken weicher, samtiger und sinnlicher.


Der Lipgloss befindet sich in einer durchsichtigen Hülse mit silbernen Deckel.
Der Auftrag erfolgt mit einem typischen Schwammapplikator.

Wer den Geruch und Geschmack von Lipgloss nicht mag, kann sich hier freuen, denn dieser Lipgloss schmeckt nach nichts und ist auch geruchsneutral.



Mit den Applikator gelingt ein gleichmäßiger Auftrag.
Dabei merkt man aber, dass der Lipgloss etwas dicker und zähflüssiger und auch klebriger ist als andere Glosse.

Die Deckkraft der Farbe ist nur leicht, aber es schimmert sehr schön.

Swatches:

Sonnenlicht

Tageslicht

Blitzlicht


Auf den Lippen hält der Gloss wirklich sehr gut, morgens aufgetragen übersteht er ein leichtes Frühstück und ist bis zum Mittag noch deutlich sichtbar, ein folgendes Mittagessen übersteht er nicht ganz, aber so ist die Haltbarkeit wirklich ausgezeichnet.
Auch gewöhnt man sich an das anfangs etwas klebrige Gefühl sehr schnell und es ist nicht unangenehm.


Tragebilder:

ohne was

Sonnenlicht

Tageslicht

Blitzlicht

Ich mag den Gloss sehr, da mir die Farbe super gut gefällt, sie passt wunderbar zu meinen Lippen.
Auch habe ich glitzrige, schimmerde Glosse total gerne.
Die Haltbarkeit ist auch unschlagbar, von daher habe ich bis auf den Preis nicht wirklich etwas zu mekern.

Wer nur einen leicht deckenden Gloss sucht, der sehr lange hält, sollte sich den long last glosswear von Clinique mal ansehen, ich kann ihn auf jeden Fall empfehlen.

Habt ihr einen Lipgloss von Clinique?


Sonntag, 25. September 2011

Gewinnspiel Auflösung MAC Venomous Villains Nagellack BAD FAIRY

So gestern ging mein Gewinnspiel zu Ende, und ich möchte euch nicht lange warten lassen und habe eben ausgelost :)

Erstmal danke an alle, die mitgemacht haben, es gab 15 gültige Teilnahmen, von denen 5 über das Gewinnspiel geblockt haben und 4 alle 6 möglichen Lose gesammelt haben.

An dem Gewinnspiel, welches eigentlich anlässlich der URL Umstellung gedacht war, haben sich mehr neuere Leser beteiligt, die wohl die alte URL gar nicht kannten, aber ich freue mich über neue Leser und hoffe, dass der Blog auch sonst gefällt.



Ganz interessant fand ich auch die kleine Umfrage zu meinen monatlichen Nageldesigns, welche euch davon bisher am besten gefallen haben.

Die meisten Stimmen bekamen das Mai und das Juni Nageldesign.



Im Mai hatte ich wohl das aufwendigste Nageldesign, ich trug es sehr gerne, weil es wirklich mal etwas anderes und besonderes war.



Im Juni gab es eher etwas schlichtes, das aber durch den schönen türkisen Glitzer auch nicht langweilig war.

So nun kommen wir zum wichtigesten, der Gewinnerin, ich habe per Fruit Machine ausgelost:



Herzlichen Glückwunsch!
wie man sieht, hat es sich gelohnt, mehrere Chancen zu nutzen ;)

Wie immer bitte ich die Gewinnerin mich über meine im Impressum hinterlegte Mail Adresse zu kontaktieren, um die Adresse auszutauschen.

Nicht traurig sein, wenn ihr nicht gewonnen habt, das nächste Gewinnspiel ist schon in Planung.
Ich weiß die Verlosung eines Lackes ist jetzt nicht für jeden was, aber der nächste Preis wird sicher jedem gefallen, fehlt nur noch der Anlass ;)



Samstag, 24. September 2011

p2 super stay! eye cream 010 sandy beach Swatch + Tragebild

Mein zweiter wasserfester Metallic-Lidschatten aus dem neuen p2 Sortiment ist die super stay! eye cream in der Farbe 010 sandy beach.

Auch dieser hier hat einen Inhalt von 5 ml, ist nach dem Anbruch 12 Monate haltbar und kostet bei dm 2,75 €.



Die Farbe 010 sandy beach ähnelt wie der Name schon verrät, beigem Sand, für mich ist die Farbe ein schimmernder Champagner Ton, gefällt mir sehr gut.



Die Konsistenz ist ebenfalls cremig, genauso wie bei 060 polar white, leider bekomme ich auch damit nicht wirklich einen gleichmäßigen Auftrag hin, es wird immer leicht streifig.
Keine Ahnung, ob das an meiner Ungeschicktheit liegt oder Cremelidschatten einfach immer so zickig sind.


Swatches:
Sonnenlicht

Tageslicht

Blitzlicht


Auch hier ist die Entnahme aus dem schmalen Glastiegel nicht sehr einfach, ich habe mit dem Pinsel etwas rausgenommen und dann auf dem Auge mit dem Finger verstrichen, so muss man jedoch sehr aufpassen nicht daneben zu malen, da man sich so das halbe AMU ruiniert.

Wie auch immer habe ich es etwas besser hinbekommen, und es sieht nicht ganz so schrumpelig aus, wie bei polar white, trotzdem bin ich nicht wirklich zufrieden damit.

Diesmal habe ich die Farbe mehr als Grundbase genommen und ordentlich mit MAC Jest verblendet, vielleicht sieht es dadruch nicht ganz so uneben und streifig aus.


Tragebilder:





Ich finde das Ergebnis ganz ok, aber ich denke ich werde eher bei Puderlidschatten bleiben oder doch mal noch einen Cremelidschatten einer anderen Marke gesten.

Die Haltbarkeit ist wirklich gut, wobei ich die angegebenen 16 Stunden jedoch bezweifele, aber so lange wird ja kaum jemand die eye cream auf dem Auge drauf haben.

Das Entfernen fällt mir auch hier etwas schwerer als bei anderen Lidschatten, aber so erklärt sich dann auch die längere Haltbarkeit.

Bis jetzt konnten mich die p2 super stay! eye cream nicht wirklich überzeugen, da ich einfach keinen gleichmäßigen Auftrag hinbekomme, aber vielleicht muss ich auch einfach noch etwas üben um mich richtig damit vertraut zu machen.

Es ist halt kein Vergleich mit meinem Chanel Cremelidschatten der nur so über das Auge gleitet, und auch fast das 10 fache kostet ;)

Wie findet ihr Cremelidschatten?
Merkt ihr einen Unterschied zu billigen und zu teueren Exemplaren?

Freitag, 23. September 2011

Freitagsfüller 23.09.2011

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Ich glaube fest daran, dass mein New York Aufenthalt ganz toll wird.
2. Mein Gewicht geht ständig vor und zurück.
3. Ich sollte weniger futtern aber wenn alles so lecker ist.
4. Da Freitags-TV-Programm ist mir sowas von egal.
5. Der Papst ist viel zu alt.
6. Ich liebe die Luft an kühlen Herbstabenden.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett, morgen habe ich aufräumen geplant und Sonntag möchte ich mich ausruhen !

Es ist Herbstanfang, genießt noch mal das warme Wetter ;)

Donnerstag, 22. September 2011

p2 super stay! eye cream 060 polar white Swatch + Tragebild

Bei meinem letzten dm Besuch entdeckte ich die neuen super stay eye creams von p2 und hatte das Glück mich an unberührten Testern auszutoben.

Da ich die Farben sehr hübsch fand, da sie alle schön glitzrig sind und die Swatches wirklich nicht leicht wegzubekommen waren, habe ich mir zwei Farben mitgenommen.

Die erste Farbe hat die Bezeichnung 060 polar white.


Das sagt p2:
Mit dem cremigen Metallic-Lidschatten super stay! eye cream ist der angesagte Metallic-Look kein Problem mehr. Die wasserfeste Lidschattencreme hält bis zu 16 Stunden und hat eine hohe Farbintensität. Das enthaltene Moringa-Öl verbessert die Hautfeuchtigkeit des empfindlichen Lids.


Es gibt insgesamt 6 verschiedene Farben:
010 sandy beach, 020 pure earth, 030 blue sky, 040 mint garden, 050 delicate rose und 060 polar white

Sie enthalten 5 ml und sind 12 Monate haltbar, der Preis bei dm beträgt 2,75 €.


Die Farbe 060 polar white ist wie der Name schon sagt ein weiß, das schön schimmert.

Die Konsistenz des Lidschatten ist sehr cremig und etwas fester als eine Mousse.

Aufgetragen ergibt sich kurz angetrocknet ein schimmerndes metallisches Finish.


Dieses Glastöpfchen finde ich nicht sehr praktisch da es doch sehr klein ist, mit dem Finger entnehme ich es nicht, das fand ich schon beim swatchen eklig, da ich alles unter dem Nagel hängen hatte.

Für den Auftrag eignet sich am besten ein syntetischer Pinsel, da wegen der Cremigkeit damit die Borsten nicht so verkleben, ich habe einen kleinen Pinsel von Benefit für den Auftrag benutzt.

Swatches:

Sonnenlicht

Tageslicht

Blitzlicht

Während die Farbe im Töpfchen noch richtig weiß aussieht, kommt sie aufgetragen leicht silbrig heraus, der weiße Unterton ist jedoch ebenfalls noch sehr gut zu sehen.

Bei mir lies sich die Cream nur sehr schwer gleichmäßig aufgragen, irgendwie gab es mit dem Pinsel immer Streifen, beim verteilen mit dem Finger wird es etwas besser aber ein schönes Ergebnis stelle ich mir anders vor.

Die Haltbarkeit des Lidschatten ist in der Tat hervorragend, mit einem Kosmetiktuch alleine habe ich die Swatches kaum von der Hand bekommen, die Farbe verblasst zwar, aber richtig weg ging sie nicht.



Hier sieht man wie es aussieht, nachdem ein paar mal drübergewischt wurde.

Mit einem Augen-Make-up Entferner lässt sich die Farbe auch etwas schwerer als normale Lidschatten entfernen aber man bekommt sie wieder vom Auge.

Hier Tragebilder:




Auf dem mittleren Bild sieht man am besten wie ungleichmäßig der Auftrag ist, es enstehen kleine Farbhubbel und das Auge sieht damit irgendwie total schrumplig und faltig aus.
Mir gefällt das Ergebnis so nicht wirklich.

Etwas dünner aufgetragen eignet sich die p2 super stay! eye cream vielleicht als Base um die Farbe von Puderlidschatten intensiver rauszubringen, wobei ich mir jedoch nicht sicher bin, ob ich den Auftrag tatsächlich besser hinbekomme.

Ich habe mich den ganzen Tag damit irgendwie unwohl gefühlt, mit meinem schrumpligen Augen-Make-up.

Ich werde morgen mal einen anderen Pinsel oder doch den Auftrag mit dem Finger probieren, wenn ich meine zweite Farbe teste, vielleicht sieht es damit dann besser aus.

Bei dem Ergebnis würde ich den Lidschatten jedenfalls eher nicht weiterempfehlen, außer ihr wollt ein ungleichmäßiges verschrumpeltes Auge haben.

Habt ihr auch eine p2 super stay eye cream?
Sind alle Creamlidschatten im Auftrag so schwierig?