Samstag, 31. März 2012

Balea Young Frühlingsgefühle Set Kirsche

Als ich heute bei dm war, musste ich auch das neue Balea Young Set Frühlingsgefühle mitnehmen.

Die Verpackung ist natürlich sehr niedlich gestaltet und eignet sich super als kleines Geschenk für Ostern, ich wollte das Set jedoch für mich haben, da ich Kirschduft total mag und daher darauf besonders gespannt war.

Enthalten sind ein Duschgel mit 100 ml, eine Körpercreme mit 50 ml sowie eine Handcreme mit 30 ml.

Alles kleine Probiergrößen, die sich so gut zum ausprobieren oder auch zum vereisen eignen.

Gekostet hat das Set 3,45 € was auch auf der Seite steht, wenn ihr es verschenken wollt, sollte man das lieber unkenntlich machen ;)


Die Box ist ansprechend gestaltet und wird sicher viele Mädchen zum Kaufen bewegen, ich finde sie ehrlichgesagt nicht so toll, und der Hase mit der Blume sieht doch irgendwie seltsam aus.

Da die Verpackung eh im Müll landet, kommt es mir mehr auf den Inhalt an.

Als erstes habe ich das Duschgel getestet. Es hat mit 100 ml den größten Inhalt.

Das pink-rote Gel befindet sich in einer durchsichtigen Plastikflasche, die mit einem Deckel zum aufdrehen geöffnet wird.

Die Öffnung ist wirklich groß und nicht so ein kleines Loch, so bekommt man das Gel leicht heraus, muss aber auch aufpassen nicht zu viel zu erwischen.

Am wichtigsten ist mir natürlich der Duft und würde nicht draufstehen, dass es Kirsche ist, hätte ich es wohl nicht eindeutig erkannt, ich finde es hat sehr stark etwas von Erdbeere, das ich deutlicher erkenne als Kirsche.
Der Duft selbst ist sehr künstlich und nicht wirklich fruchtig lecker, es duftet sehr stark und intensiv, aber es gefällt mir nicht so richtig.

Beim Duschen schäumt es recht gut und lässt sich schnell wieder abspülen, der Duft verfliegt zum Glück recht schnell.



Als nächstes habe ich die Körpercreme ausprobiert, hier sind 50 ml enthalten.

Die Creme befindet in einem runden Cremetiegel, welche noch mit einer Schutzfolie überzogen ist.
Sie selbst ist weiß mit einem Hauch rosa.

Hier finde ich den Duft schon angenehmer, es riecht diesmal leicht nach Kirsche, aber auch eher künstlich und nicht fruchtig.

Der Duft riecht in der Verpackung noch ganz nett, aber ist die Creme erst mal auf der Haut entwickelt sich ein recht  muffiger Geruch, nach gammeligen Kirschen, der alles andere als gut riecht.

Die Creme selbst hat eine leichte und cremige Konsistenz, sie zieht gut ein, hat jedoch nur eine sehr geringe Pflegewirkung.



Als letztes habe ich die Handcreme getestet, die 30 ml beinhaltet.

Die Handcreme kommt in einer praktischen Tube daher, wo sie durch eine kleine Öffnung nach abdrehen des Deckels herauskommt.

Sie ist ebenfalls weiß mit leichtem rosa Hauch und eher gelig, bereits eine kleine Menge ist ausreichend um die Hände einzucremen, die Creme zieht schnell ein, hat aber ebenfalls nur eine geringe Pflegewirkung.

Hier ist der Duft am geringsten, es riecht auch so künstlich, dass ich Kirsche wahrscheinlich ohne es zu wissen nicht wirklich erkannt hätte.

Hier verändert sich der Duft nach dem Auftragen, nicht ganz so schlimm wie bei der Körpercreme, aber es riecht einfach nicht gut und ich will so sicher nicht duften.


Für mich ist das Set der absolute Flop, ich kann Kirsche fast gar nicht erkennen und das, was ich rieche ist sowas von künstlich und alles andere als lecker und fruchtig.

Sicher ist es Geschmacksache, aber ich stelle mit unter einem fruchtigen Kirschduft nicht so etwas vor.

Ganz schlimm ist auch dieser muffige Geruch, der sich erst nach dem Auftragen der Cremes entwickelt, er ist schon fast eklig und so will ich bestimmt nicht riechen.

Ich werde das Zeug verschenken, da ich es wirklich nicht behalten möchte.

Bei diesen Sets ist es ein großer Nachteil, dass es keiner Tester gibt, hätte ich vorher gewusst, dass die Sachen so widerlich duften und nichts von echter Kirsche haben, hätte ich das Set sicher nicht gekauft.

Habt ihr das Set, wie gefällt es euch?
Würdet ihr es euch kaufen wollen?

Freitag, 30. März 2012

Freitagsfüller 30.03.2012

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Das Leben läuft nicht immer so wie man das gerne hätte.
2. Nichts schmeckt für mich wie Frühling.
3. Meine Osterdeko existiert nicht.
4. Ein gut sotierter Kleiderschrank wird es jemals fertig werden?
5. Ich könnte jetzt gerade wieder etwas futtern.
6. Niemand ist immer an meiner Seite.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf schlafen, morgen habe ich aufräumen geplant und Sonntag möchte ich mich auf die nur 4 Tage Woche freuen !

Donnerstag, 29. März 2012

KIKO eyes & lips Make up Remover / Augen Make-up Entferner

Zur Zeit benutze ich fürs Augen Make-up abschminken, den eyes & lips Make up Remover von KIKO.

Es handelt sich um einen sanften Zweiphasenreiniger, der wirksam das Make-up von den Augenlidern und den Lippen entfernt, er soll auch ideal für die Entfernung von wasserfestem Make-up geeignet sein.

Süßmandelöl mit pflegenden und nährenden Eigenschaften, Calendulaextrakt wirkt beruhigend, Aprikosenextrakt mit belebenden und beruhigenden Eigenschaften.
Klinisch und augenärztlich getestet, speziell für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet.

Hypoallergen = Formel zur Reduzierung allergischer Reaktionen.
Nicht komedogen. Ohne Paraben.

Der Inhalt beträgt 125 ml und kosten 5,90 €.


Die Flüssigkeit befindet sich in einer weißen Plastikflasche, sie besteht aus einem durchsichtigen und einem blauen Teil.

Durch schütteln verbindet sich der Reiniger zu einem einheitlichen hellblau.

Er hat einen Deckel zum abdrehen, aus der kleinen Öffnung kommt ausreichend Inhalt heraus und lässt sich so gut dossieren.

Der Geruch des Entferners ist dezent und angenehm, riecht einfach frisch ähnlich wie Gesichtswasser.

Wie üblich tränke ich die eine Hälfte eines Wattepads mit etwas Make-up Entferner und mache damit den Lidschatten und grob die Wimperntusche runter, mit der zweiten Hälfte werden dann die Reste entfernt, ist noch nicht alles runter benutze ich zusammengeklappte Hälfte nochmal mit etwas Flüssigkeit.
So habe ich meistens jeweils ein Wattepad pro Auge.


Ich hatte bisher noch nicht viel über diesen Make-up Remover gelesen, und das wenige war nicht unbedingt gut, der Entferner hat mich jedoch positiv überrascht.

Ich finde die Reinigungsleistung sehr gut, Lidschatten verschwindet mit einem Wisch und auch Mascara lässt sich einfach entfernen.

Selbst mein wasserfester Urban Decay 24/7 Glide-on Pencil, mit dem schon andere Make-up Entferner so ihre Probleme hatten, bekommt dieser problemlos gelöst.

An bestimmten Stellen braucht man bei wasserfesten Produkten etwas mehr Druck oder muss etwas reiben, jedoch wird alles rückstandslos entfernt.


Ich finde der  Make up Entferner ist sanft zum Auge, denn ich habe weder Hautreizungen noch ein Brennen feststellen können.

Der Ölfilm ist auch nur sehr leicht und nicht schmierig, es zieht schnell ein und das Auge fühlt sich gut an, ich habe zu keiner Zeit irgendwie beeinträchtigte Sicht.

Ich bin mit dem Kiko eyes & lips Make up Remover wirklich super zufrieden, er hält seine Versprechungen und entfernt wasserfesten Eyeliner ohne Schwierigkeiten.

Für die Lippen habe ich ihn nur selten benutzt, nur wenn ich etwas mit Glitzer drauf habe und es schnell weghaben möchte, auch hier hat es problemlos funktioniert.

Mit fast 6 Euro ist der Entferner nicht gerade günstig, ich werde ihn mir trotzdem wiederkaufen, aber nur benutzen, wenn ich auch wirklich wasserfesten Kajal oder Eyeliner drauf habe, ansonsten tun auch günstigere Entfener ihre Arbeit.

Kennt ihr den KIKO eyes & lips Make up Remover?
Benutzt ihr auch verschiedene Entferner für unterschiedliche Make-ups?

Dienstag, 27. März 2012

CHANEL Lèvres Scintillantes Lipgloss 141 Maline

Durch einen Tausch bei Kleiderkreisel kam ich an diesen hübschen Chanel Lipgloss aus dem Frühjahrslook von 2010.

Die genaue Bezeichnung lautet Lèvres Scintillantes Lipgloss 141 Maline.

Bei der Farbe 141 Maline handelt es sich um einen hellen Pfirsischgoldton mit tollem buntem Glitzer.

Ich bin ja für einen schön glitzernden Lipgloss immer zu haben, und ich mag die von Chanel auch besonders, da sie überhaupt nicht kleben und sich so super angenehm tragen lassen.



Der Auftrag erfolgt mit einem Schwammapplikator, womit sich der Gloss leicht und gleichmäßig verteilen lässt.

Die Farbe des Glosses kommt eher sheer und transparent heraus, der Glitzer schimmert in vielen bunten Farben, auf den Fotos sieht es leider fast nur silber aus, aber in der Sonne funkelt es wirklich total schön farbig.


Swatch:


Sehr gut ist bei dem Lipgloss auch die Haltbarkeit, etwas zu Trinken übersteht er fast ohne Probleme, so habe ich meist den halben Tag den Lipgloss noch drauf, ohne nachlegen zu müssen.

Der Lipgloss eignet sich sicher auch sehr gut um einen langweiligen Lippenstift etwas interessanter zu machen, vorausgesetzt natürlich man mag Glitzer.


Tragebild:



Bei einem Inhalt mit 5,5 g zu fast 26 € sind diese Glosse sicher nicht gerade billig, aber ich mag, dass sie toll glitzern ohne übertrieben zu wirken, und das angenehme nicht klebrige Tragegefühl.

Wenn man sich mal etwas gönnen möchte, kann man sich hiermit sicher eine Freude machen.

Ich bin mit meinem Tausch jedenfalls super zufrieden und freue mich einen weitern Chanel Lipgloss in meiner Sammlung  zu haben.

Habt ihr auch Lipglosse von Chanel?
Konntet ihr bei Kleiderkreisel schon gute Tauschgeschäfte machen?

Montag, 26. März 2012

Inglot Freedom System AMC Eye Shadow 56

Der letzte Eye Shadow in meiner Palette sollte eine Farbe werden, die so noch nicht wirklich unter meinen Lidschatten enthalten ist.

Entschieden habe ich mich für den AMC Eye Shadow 56.

AMC Eyeshadows enthalten nur 2,7 g, bei AMC Shine sind es 3,5 g.


Bei der Farbe AMC 56 handelt es sich um ein schlammiges grün, mit vereinzelten goldenen Glitzerpartikeln.

Irgendwie hat mir die Farbe im Pfännchen besser gefallen, dort wirkt sie viel dunkler als aufgetragen, auch ist von dem enthaltenen Glitzer nicht viel zu sehen, die Grundfarbe ist matt.


Swatch:


Die Farbe ist mal was anderes und ein neuer Farbton in meiner Sammlung.

Schade, dass es Inglot nur in Düsseldorf gibt und ich selbst so schnell keinen Store mehr besuchen kann.

Wozu würdet ihr dieses Grün kombinieren?

Sonntag, 25. März 2012

Inglot Freedom System Eye Shadow AMC Shine 37

Der vorletzte Lidschatten in meiner Inglot Palette sollte ein braun sein, passend zu meinem Goldton.

Ausgesucht habe ich mir hierfür den Eye Shadow AMC Shine 37.

In den Pfännchen der AMC Shine Eyeshadows sind 3,5g drin.


Die Farbe AMC Shine 37 ist ein rostiges braun mit goldenem Schimmer.

Auch hier wirken die Glitzerpartikel eher dezent und es glitzert nur leicht.


Swatch:


Der leicht rötliche Einschlag harmoniert sehr gut mit dem goldenen Schimmer, auch lässt sich die Farbe sehr schön mit goldenen Lidschatten kombinieren.

Wenn ich es schaffe mal wieder irgendwie an Inglot Lidschatten heranzukommen, möchte ich auch unbedingt das Pearl Finish ausprobieren, das AMC Shine gefällt mir besser als das normale AMC, da hier der Schimmer schöner ist.

Welches ist euer liebstes Inglot Finish oder welches Finish würdet ihr bevorzugen?

Samstag, 24. März 2012

März Nageldesign Glitzer French mit weiß

Nach meinen ganz schwarzen Nägeln letzten Monat stand jetzt ein freudigeres Ereignis an und zwar die Hochzeit meiner Schwester.
Somit wollte ich für März etwas in weiß haben.

Geworden ist es dann Glitzer French in silber-hellgrün mit weißen Linien und einem Schimmer Steinchen.

Sollte diesmal mal wieder etwas schlichtes sein.

So sieht das ganze jetzt aus:

 Sonnenlicht

 Tageslicht

Blitzlicht

Nahaufnahme 


Ist jetzt nichts besonderes, aber es hat gut für die Hochzeit gepasst und bei mir muss immer etwas Glitzer dabei sein :) 

Tragt ihr auch manchmal weiß oder ist diese Farbe für euch zu langweilig? 

Freitag, 23. März 2012

Freitagsfüller 23.03.2012

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Mein Bauch ist dermaßen aufgebläht, dass Essen auf der Hochzeit meiner Schwester war wirklich gut.
2. Heute musste ich niemanden anrufen.
3. Willkommen im Frühling.
4. Etwas in Angriff nehmen braucht ein wenig Überwindung.
5. Da ist ein Saustall in meiner Bude.
6. Was andere darüber denken würden, will ich gar nicht wissen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Füsse hochlegen, morgen habe ich Saustall beseitigen geplant und Sonntag möchte ich davon ausruhen !

Donnerstag, 22. März 2012

Geldgeschenk für Hochzeit Geschenkbox

Morgen heiratet meine eine Schwester und wie bei den meisten Paaren wird sich nur Geld gewünscht.

Da mir die Hochzeitskarten nicht wirklich gefallen haben und eine Karte alleine eher langweilig ist, ich aber auch nicht diese typischen Spardosen für Geldgeschenke kaufen wollte, habe ich mir selbst eine Geschenkbox gebastelt.

Dazu braucht man einfach eine Figur von einem Brautpaar, welche man am besten als Tortenaufsatz bekommt, da gibt es eine gute Auswahl.
Mir war wichtig eine blonde Braut mit langen Haaren zu finden, damit die Figur meiner Schwester zumindest etwas ähnlich sieht, habe meine Tortendekoration über ebay gekauft.

Dann benötigt man eine kleine Schachtel, ich wollte unbedingt eine in weiß, die dann bei Kaufhof gefunden habe.

Die Schachtel kann man beliebig verzieren, ich habe mir dazu rote Herz Aufkleber besorgt.

Die Figur braucht man dann nur noch zusammen mit den Aufklebern auf die Schachtel kleben und schon hat man eine hübsche Geschenkbox, in der man seine Geldscheine verstauen kann.

Ich habe die Schachtel noch innendrin beschriftet, so dass man auch weiß, dass es von mir kommt und man es auch nicht weiterverschenken kann ;)

So sieht mein Hochzeitsgeschenk nun aus:



Jetzt brauche ich nur noch das Geld rein tun und das ganze in Folie verpacken und mein Geschenk ist fertig.

Ich finde meine Box ist mir gut gelungen, und so was hat sonst keiner.

Wie gefällt euch meine Geschenkbox?
Mögt ihr so individuelle Ideen oder würde euch eine Karte reichen?

Mittwoch, 21. März 2012

Inglot Freedom System Eye Shadow AMC Shine 11

In meiner Inglot Palette durfte natürlich ein goldener Lidschatten nicht fehlen, Goldtöne gehören zu meinen Lieblingsfarben und kommen auch bei mir in sehr vielen AMUs vor.

Daher habe ich mir den Eye Shadow AMC Shine 11 gekauft.

Die AMC Shine Eyeshadows haben den Inhalt von 3,5 g.


Bei der Farbe AMC Shine 11 handelt es sich um ein helles beige gold, das je nach Lichteinfall wieder sehr toll schimmert.

Lidschatten aus der AMC Shine Reihe wirken zwar zuerst im Pfännchen glitzrig, aufgetragen merkt man jedoch keine Glitzerpartikel, sondern nur super schönen Schimmer.


Swatch:


Mit Base und in der Sonne kommt der Schimmer am besten zur Geltung.

Obwohl ich bereits genügend Goldtöne habe, sind alle zwar ähnlich aber nie gleich und dieser hübsche Lidschatten hat auf alle Fälle auch seinen Platz in meiner Sammlung verdient.

Greift ihr auch immer wieder zur gleichen Farbfamilie?

Dienstag, 20. März 2012

Inglot Freedom System Eye Shadow AMC Shine 15

Ein weiterer Inglot Lidschatten von meiner Palette aus New York, die ich euch *hier* gezeigt habe, möchte ich heute vorstellen.

Die für mich schönste Farbe aus der Palette ist der Eye Shadow AMC Shine 15.

Bei den AMC Shine Eyeshadows gibt es einen Inhalt von 3,5 g.


AMC Shine 15 ist ein toller Orange/Melone Ton mit goldenem Schimmer.

Hier verwandelt sich der Glitzer in einen wunderschönen Schimmer, ich finde diesen Farbeffekt wirklich fazinierend.


Swatch: 


Die Pigmentierung auch sehr gut, aber mit Base wird die Farbe noch intensiver und schimmernder.

Dies ist mein erster orangener Lidschatten, ich finde, dass besonders blaue Augen damit sehr schön strahlen.

AMUs mit den Inglot Lidschatten, folgen nachdem ich alle vorgestellt habe.

Wie findet ihr die Farbe?

Montag, 19. März 2012

Inglot Freedom System AMC Eye Shadow 75

Meine erste Inglot Palette habe ich euch *hier* bereis vorgestellt, jetzt möchte ich auf die enthaltenen Lidschatten im Einzelnen eingehen.

Bei dem ersten Lidschatten handelt es sich um den AMC Eye Shadow 75.

Die AMC Lidschatten haben einen Inhalt von 2,7 g.


AMC 75 ist ein schöner Beerenton, ein Fuchsia/Magenta Pink mit silbernem Glitzer.

Die Farbe wirkt im Pfännchen glitzriger als sie dann aufgetragen ist, auch ohne Base ist die Pigmentierung gut, und der Lidschatten lässt sich leicht auftragen.


Swatch:


Ich finde die Farbe wirklich hübsch und habe auch bisher keinen ähnlichen Ton in meiner Sammlung.

Wie gefällt euch die Farbe?

Sonntag, 18. März 2012

Sante Haarspülung Brilliant Care

Da ich neben Duschgel und Shampoo auch eine Vorliebe für Spülungen habe, versuche ich gerade die Sante Brilliant Care Haarspülung aufzubrauchen.

Ich habe sie bereits vor einer Weile im real Supermarkt gekauft, da ich sie sonst nirgends fand, daher hat sie noch die alte weiße Verpackung und nicht die neue braune.

Da ich bereits viel gutes über diese Spülung gelesen hatte und mein widerspänstiges Haar eine extra Portion Glanz gebrauchen kann, war ich gespannt, was diese Spülung wirklich bewirkt.

Enthalten sind hier 200 ml, welche ca. 6 € gekostet haben (werde bei den genauen Preis noch nachschauen).

Das wird versprochen:
Sante Haarspülung Brilliant Care verleiht ihrem Haar lockere Fülle und seidigen Glanz. 
Erdnussöl, Birkenblattextrakt und Klettenwurzelöl pflegen es, ohne zu beschweren, und machen es spielend leicht kämmbar.
Provitamin B5 und pflanzliches Glycerin bewahren die Spannkraft und Elastizität ihres Haares.


Es handelt sich um Naturkosmetik  
  • Ohne synthetische Farb- und Konservierungsstoffe
  • Ohne Silikone
  • Ohne PEGs und Paraffinöle


Die Spülung befindet sich in eine weißen einfach gestalteten Plastiktube, woraus sie sich mit einem Klappdeckel entnehmen lässt.
Da die Haarspülung auf dem Deckel steht, ist der Inhalt immer unten und lässt sich so gut entnehmen.

Die Spülung selbst hat eine weiße Farbe und ist eher zähflüssig im Vergleich zu anderen Spülungen, die ich habe, so tropft sie nicht und lässt sich gut einarbeiten.

Der Geruch ist sicher Geschmacksache, für mich riecht die Spülung nach ranziger Kokosnussmilch, nicht wirklich schlecht, aber auch nicht unbedingt lecker.

Wie immer verteilt man die Spülung nach der Haarwäsche vom Ansatz zu den Spitzen, lässt alles kurz einwirken und spült es dann ab.

Das Produkt lässt sich leicht ausspülen und das Haar fühlt sich im nassen Zustand bereits sehr glatt und weich an.


Das Haar lässt sich damit leicht durchkämmen und auch nach dem Trocknen fühlen sich die Haare weich und geschmeidig an und haben einen schönen Glanz.
Dieser Effekt hält bei mir leider nicht lange an, denn am nächsten Tag wirken sie oft wieder stumpf und zottelig.

Seit einigen Tagen benutze ich die Spülung nur noch beim Baden und lasse sie über 10 Minuten einwirken, nach dieser längeren Einwirkzeit, werden die Haare noch geschmeidiger und glänzen auch fast die zwei Tage durch, bis sie wieder gewaschen werden.

Während die Haare noch feucht sind, hält sich der komische Duft leider im Haar, aber sobald sie trocken sind und gestyled werden, verschwindet er.

Ich bin mit der Spülung zufrieden, da man dadruch schön glänzendes Haar bekommt, wäre da nur nicht dieser Geruch, wäre sie wirklich perfekt.

Wenn ich meine anderen Spülungen aufgebraucht habe, würde ich mir diese aufgrund des tollen Glanzeffekts sicher wieder kaufen, auch wenn ich die neue braune Verpackung nicht so hübsch finde.

Habt ihr die Sante Brilliant Care Haarspülung schon ausprobiert?

Samstag, 17. März 2012

Blogger Blogspot URL Umstellung aus .com wird .de

Heute morgen ist mir aufgefallen, dass meine eigene Blogger-Url eine andere ist als noch gestern, was jedoch nicht nur bei mir so ist, sondern wohl bei allen Blogs, die über Blogger laufen.

Und zwar endet die .blogspot Adresse jetzt nicht mehr auf .com, sondern auf .de, bei mir also wurde aus feelthebeautyinside.blogspot.com jetzt plötzlich feelthebeautyinside.blogspot.de.

Ich weiß, nicht ob ihr das auch schon gemerkt habt, oder ob das jetzt bleibt, aber alle die Ihre Bilder so wie ich mit der Blog-Url beschiftet haben, müssen jetzte wohl auch die Endung von .com auf .de abändern.


Hoffe euch hilft das jetzt irgendwie weiter :)

Freitag, 16. März 2012

Freitagsfüller 16.03.2012

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Der blaue Himmel war heute mit der Sonne sehr schön.
2. Eigentlich ist mir das Wetter ziemlich egal .
3. Meine Haare habe ich erst letzte Woche mal wieder schneiden lassen.
4. Die Spitzen waren ganz schön kaputt unglaublich.
5. Schön, dass meine Haare jetzt wieder gesünder aussehen.
6. Bügelwäsche erledigen oder soll ich das verschieben?
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf TV gucken, morgen habe ich einen Nagelstudiotermin geplant und Sonntag möchte ich meine Schwester besuchen!

Dienstag, 13. März 2012

Kiehl's Lip Gloss Berry 1851

Meine letzten MAC Sachen habe ich diesmal nicht bei Douglas, sondern bei Pafümerie Pieper bestellt, was zum einen daran lag, dass die Sachen viel später online kamen und zum anderen, dass man dort durch Eingabe eines Gutscheincodes einen Kiehl's Lipgloss bekommen konnte.

Da ich Lipglosse total gerne trage und dieser auch hübschen Schimmer enthält, wollte ich mir dieses Angebot nicht entgehen lassen.

Es handelt sich um einen Tuben Gloss in der Farbe Berry 1851, welcher 15 ml enthält und im Handel stolze 17 € kostet.


In der durchsichtigen Tube kann man den Inhalt gut sehen und auch der hübsche Schimmer ist erkennbar.

Die Farbe Berry 1851 ist ein warmer roter Beerenton, welcher goldene Glitzerpartikel enthält.

Ich hatte bisher nur einen Essence Gloss in der Tube, und den mochte ich nicht besonders gerne, ohne Applikator oder Pinsel kann ich einfach total schlecht dosieren und durch die kleine Öffnung schmiert man den Gloss auf die Lippen, was ohne Spiegel nicht unbedingt auf Anhieb gleichmäßig wird.


Durch Drücken auf die Tube tritt der Lipgloss aus der ovalen Öffnung hervor.

Wie gesagt, komme ich mit dem Auftrag nicht so gut zurecht, aber vielleicht muss man sich an dieser Art von Lipgloss einfach erst gewöhnen.

Dem Namen nach könnte man annehmen, dass der Lipgloss nach Beeren riecht, aber er riecht eher nach sowas wie Mango oder Pfirsich auf jeden Fall ein sehr leckerer fruchtiger Duft.


Swatch:


Die Farbe kommt auf der Haut gut zum Vorschein und auch den schönen Glitzer erkennt man sehr gut.

Auf den Lippen ist die Farbe zwar sichtbar, aber kommt eher transparenter raus, wenn man etwas mehr aufträgt, kann man damit jedoch die Lippen gut einfärben.

Den Schimmer und Glitzer halte ich auch nicht für übertrieben je nachdem wie viel man nimmt, kann man auch ein dezentes Ergebnis bekommen.


Tragebild:



Auf den Lippen ist das Tragegefühl sehr angenehm, denn es klebt kaum.

Sobald man etwas trinkt, hängt jedoch mehr Gloss am Glas als noch auf den Lippen.

Ohne Essen und Trinken übersteht er bei mir ein paar Stunden, und es bleiben nicht nur Glitzerpartikel zurück.

Der beerige Farbton gefällt mir sehr gut, und er lässt sich das ganze Jahr über tragen.

Als Zugabe finde ich den Lipgloss wirklich super, aber ich würde für einen Tubengloss nie soviel Geld bezahlen, weil ich die Handhabung damit einfach nicht mag.

Wie findet ihr Lipgloss aus der Tube?

Montag, 12. März 2012

LUSH - Magic Mushroom Bubble Bar Schaumbad

Zum Valentinstag bringt Lush schon länger das Schaumbad Magic Mushroom heraus, das ich dieses Jahr auch unbedingt ausprobieren wollte.

Der süsse Pilz kostet zwar 4,95 €, aber bei Erdbeer-Vanille Duft kann ich nicht widerstehen.

Das sagt Lush:
Charmant gepunkteter Pilz mit Erdbeer- und Vanilleduft für sinnliche Wannenschaumberge. Ideal als süßes Mitbringsel, als nette Aufmunterung oder Glücksbringer. Aber natürlich auch zum selbst Verbaden, wenn dein Tag mal nicht so verlaufen ist, wie du es dir gewünscht hättest. Krümel ihn unter einlaufendem Wasser in die Wanne, schau der magischen Schaumvermehrung zu und gönn dir dann ein zauberhaftes Bad mit ihm - gern auch mit deinem Schatz!


Bei dem Pilz handelt es sich um einen Fliegenpilz, der einen roten Kopf mit weißen Punkten hat.
Meiner ist leider etwas schief gewesen, da das weiße untere Teil ziemlich krumm war. 

Schnuppert man dan dem Pilz riecht man den feinen Geruch von Erdbeer und Vanille wie diese Sahnebonbons nur viel schwächer.

Bei dem Schaumbad, legt man den Pilz nicht in die volle Wanne, sondern hält ihn unter den laufenden Wasserhahn und krümmelt ihn dann ins Wasser.

Nach kurzer Zeit bildet sich schön viel Schaum, man hätte den Pilz sicher halbieren können, aber da er mir so klein vorkam und ich wirklich viel Schaum wollte, habe ich den ganzen Pilz für ein Bad genommen.

Das Wasser färbt sich leicht rot, was man auch bei meiner rosa Badewanne erkennen kann.


Nachdem die Badewanne gefüllt ist, hat man wirklich eine Menge an Schaum und es breitet sich der zarte Duft von Erdbeere und Vanille aus.

Für meinen Geschmack ist der Duft wirklich schwach und könnte ruhig etwas intensiver sein, aber der dezente Geruch ist wirklich lecker.

Die Pflegewirkung empfinde ich als nicht besonders hoch aber auch nicht austrocknend, bei diesem Bad steht einfach der Spaß mit dem Schaum im Vordergrund.

Der Schaum hält sich ca. 20 Minuten dann löst er sich langsam auf, bei meinem Ausstieg nach 30 Minuten, war aber immer noch etwas Schaum vorhanden.

Bei Magic Mushroom hat man auch keine Probleme beim Reinigen der Badewanne, denn es bleiben keine Ränder zurück.

Ich habe das Schaumbad wirklich genossen, aber der Duft könnte etwas stärker sein.

Magic Mushroom ist limitiert, jedoch online aktuell noch erhältlich, es ist jetzt kein Bubble Bar, das ich bunkern würde, aber nächstes Jahr werde ich mir sicher wieder diesen niedlichen Pilz gönnen.

Habt ihr auch schonmal in Magic Mushroom gebadet?
Welches ist euer liebstes Schaumbad?


Sonntag, 11. März 2012

MAC - Azalea Blossom Blush Ombre Daphne Guinness LE

Als ich gestern in der Stadt war, bin auch mal wieder in den Douglas gegangen um mir die Mineral Lidschatten von Mac anzusehen, leider hat mich davon keiner wirklich überzeugt oder ich habe bereits ähnliche Farben.

Ich wollte schon ohne was zu kaufen wieder abziehen, bis ich in einer Ecke noch die Daphne Guinness Kollektion aufgebaut sah.

Da mir hieraus nur die Blushes gefielen, sah ich mir diese genauer an und erwartete schon einen Sold out Aufkleber auf der Rückseite, doch da war nichts.

Ich musste nun nur noch eine der hochnäsigen Verkauferinnen ansprechen und schon gehörte der Azalea Blossom Blush doch noch mir.


Das besonders fazinierende an diesem Blush ist der zweifarbige Farbverlauf, welcher aus einem rosa und einem lila Anteil besteht.

Die Oberfläche hat einen ganz leichten und eher dezenten Schimmer.

Wie ich bereits gelesen hatte, ist die Pigmentierung nicht ganz so hoch, für meine helle Haut empfinde ich die Farbe allerdings für ausreichend.

Man kann die Farben einzeln auftragen oder auch gemischt, wonach sich ein schöner frischer Rosaton ergibt.


Swatches:


Man muss mit dem Pinsel etwas fester drüber gehen um genügend Farbe auf die Wangen zu bekommen, so läuft man aber auch nicht der Gefahr overblushed auszusehen.

Für das gute Stück mit 9 g musste ich 28 € hinlegen, aber diesmal bekomme ich dafür auch drei Farben und nicht nur eine.

Die Haltbarkeit ist in Ordnung, nach 4-5 Stunden verblasst der Blush etwas.


Tragebild:



Besser spät als nie, somit freue ich mich, dass ich Azalea Blossum doch noch ergattern konnte und somit ein schönes außergewöhnliches Stück in meiner Sammlung habe.

Habt ihr auch einen Blush mit Farbverlauf?

Samstag, 10. März 2012

Versatile Blogger Award - 7 Dinge über mich

 


Von der lieben Kosmetiksammlerin bekam ich den  Versatile Blogger Award, vielen Dank hierfür :)

Da solche Awards zwar immer lieb gemeint, aber oft auch einfach nur lästig sind, gebe ich ihn jetzt nicht an andere weiter möchte aber die 7 Dinge über mich verraten:

1. Wenn ich etwas unbedingt will, kaufe ich es auch, der Preis ist mir dabei egal.

2. Ich finde Rosenkohl das widerlichste Gemüse überhaupt und verstehe nicht, wie so etwas jemand gerne essen kann.

3. Ich habe eine große Abneigung gegen rot und würde mir auch nie ein Lippenstift oder ein Nagellack in dieser Farbe kaufen.

4. Bei Blogs, die das Captcha nicht ausstellen kommentiere ich nur noch selten, da ich das einfach unglaublich lästig finde und man es einfach ausschalten könnte.

5. Ich trage keine Ringe, ich mag das Gefühl am Finger einfach nicht.

6. Ich bin ein absoluter Langschläfer und fange daher auch erst zwischen 9 und 10 Uhr an zu arbeiten, dank Gleitzeit zum Glück kein Problem.

7. Wenn mein Internet nicht funktioniert, kann ich furchtbar aggressiv werden.


So jetzt wisst ihr wieder etwas mehr über mich :) 


Freitag, 9. März 2012

Freitagsfüller 09.03.2012

 6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Heute werde ich auf jeden Fall früh ins Bett gehen, denn ich muss morgen zeitig aufstehen.
2. Morgen gehe ich in die Stadt dann möchte ich ein Outfit für die Hochzeit einer Schwester finden.
3. Als ich gehört habe dass das Baby meiner Schwester ein Junge wird, war ich etwas enttäuscht.
4. Ich werde Tante bald.
5. Was macht eigentlich meine Pizza im Ofen.
6. Wer benutzt schon einen Eierkocher.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett, morgen habe ich einen Besuch in der Stadt geplant und Sonntag möchte ich mich ausruhen !

Mittwoch, 7. März 2012

MAC - Lippenstift / Lipstick Innocence Beware !

Jetzt bei der Shop Mac, Cook Mac Limited Edition gab es wieder den Lippenstift Innocene Beware!, welcher bereits im Herbst 2010 bei der Disney Venomous Villains Collection erhältlich war.

Damals konnte ich ihn leider nicht bekommen, worüber ich jetzt jedoch eher froh bin, denn es ist nicht die Fratze von Cruella de Vil darauf zu sehen :D

Die LE mit dem Namen Shop Mac, Cook Mac hat lediglich bunte Umverpackungen, die nur über die normale Verpackung gezogen wurde, der Lippenstift selber ist einfach schwarz, wie jeder andere Standart-Lippenstift von Mac.


Ich muss zugeben, dass ich eigentlich gar keine Nude Lippenstifte besitze, da mir Lippenstifte mit zuviel beige Touch überhaupt nicht stehen, da ich so blass bin und damit dann eher halb tot aussehe.

Die Farbe Innocene Beware! wird von Mac als light yellow pink beschrieben, was für mich ein heller rosa beige Ton ist.

Da also ein pink bzw. rosa Anteil enthalten ist, wollte ich mir auch endlich einen Nude Lippie zulegen.


Der Lipstick hat ein cremesheen Finish und ist daher sehr cremig und mittelmäßig deckend.
Leider kriecht er sehr in die Lippenfalten und betont auch Hautschüppchen, dazu hat er wenigstens etwas Glanz.


Swatch:



Das Tragegefühl auf den Lippen selbst ist angenehm.
Die Haltbarkeit würde ich als durchschnittlich beschreiben, etwas trinken übersteht er und sonst verblasst die Farbe bei mir nach ca. 3 Stunden.

Tragebilder:


Ich finde die Farbe wirklich hübsch, sie ist dezent und durch den Roseanteil schön frisch.
Die Farbe ist etwas heller als meine natürliche Lippenfarbe und damit mal etwas anderes.

Ich bin froh jetzt einen Nude Lippenstift zu haben, der gut zu mir passt und mich nicht kränklich aussehen lässt.

Was für ein Nude Lippenstift tragt ihr am liebsten?

Montag, 5. März 2012

MAC - Pearlglide Intense Eye Liner Black Swan

Alle guten Dinge sind drei, daher befindet sich auch ein dritter Pearlglide Intense Eyeliner in meinem Besitz.

Diesmal handelt es sich um die Farbe Black Swan, während Undercurrent und Petrol Blue mehr besondere Farben für speziellere Make-ups sind, ist Black Swan eher eine Alltagsfarbe.

Auch hier sind 1,2 g drin, welche 16,50 € kosten.


Black Swan ist ein sattes schwarz, das silberne Glitzerpartikel enthält.

Der Liner ist ebenso butterweich und cremig im Auftrag und wird nach dem Trocknen bombenfest.


Den schwarzen musste ich auch unbedingt haben, da ich gerne schwarzen Eyeliner oder Kajal trage und etwas Glitzer macht das ganze natürlich noch interessanter.


Swatch:


Wenn die Pearlglide Intense Eye Liner wirklich ins feste Sortiment aufgenommen werden, schaue ich mir die anderen Farben sicher noch genauer an, fürs erste bin ich mit meinen drei Farben aber gut versorgt.

Für mein Geld bekomme ich hier wirklich schöne Eyeliner mit Glitzer, die auch noch supergut halten, von daher kann ich auch den etwas höheren Preis verschmerzen.

Mögt ihr Eyeliner mit Glitzer, oder habt ihr es lieber matt?

Sonntag, 4. März 2012

MAC - Pearlglide Intense Eye Liner Undercurrent

Ich musste unbedingt noch einen weiteren Peralglide Intense Eyeliner von Mac haben und zwar die wunderschöne Farbe Undercurrent.

Diese zählte damals bei der Tartan Tale LE zu der beliebtesten Farbe und auch jetzt bei der Vera LE ist der Eye Liner schon fast überall wieder ausverkauft, aber keine Sorge die Liner sollen ja permanent werden.

Auch hier sind wieder 1,2 g erhalten, die 16,50 € kosten.


Die Pearlglide Intense Eye Liner zeichnen sich durch ihre butterweiche Textur und die lange Haltbarkeit aus.

Bei der Farbe Undercurrent handelt es sich um ein tolles türkis grün mit Glitzer, die Farbe ist wirklich was besonderes, da sie sehr intensiv und strahlend ist.


Der weiche und cremige Auftrag funktioniert auch hier sehr leicht, da der Stift einfach über die Haut gleitet, die Glitzerpartikel sind zwar sichtbar aber eher unauffällig.

Auch hier verwandelt sich der Liner nach einer kurzen Wartzeit in einen wisch- und wasserfesten Strich, der an Haltbarkeit kaum zu übertreffen ist.


Swatch:


Ich finde die Farbe echt schön, da sie so schön schimmert und glitzert, vorallem zu anderen türkis Lidschatten passt der Eye Liner wunderbar.


Tragebild mit AMU:


Den Liner habe ich ebenfalls auf der Wasserline aufgetragen und habe hier keinerlei Probleme, er hält auch dort ausgezeichnet.

Mit einem ölhaltigen Augen Make-up Entferner lässt sich das Ganze auch problemlos wieder entfernen.


Wie findet ihr den Pearlglide Intense Eye Liner in Undercurrent?
Habt ihr auch einen oder wollt ihr euch welche zulegen?