Montag, 30. April 2012

Strasbourg Shopping Ausbeute

Heute bin ich mit meiner Schwester und deren befreundetem Ehepaar zum Einkaufen nach Strasbourg gefahren.

Ich wollte vor allem mit, da es in Strasbourg einen Sephora gibt, da kann man die fast 2 Stunden Autofahrt gerne auf sich nehmen, vor allem wenn man nur Beifahrer ist.

Als erstes sind wir ins Einkaufszentrum rivetoile gefahren.

Dort gab es auch viele Kleidungsgeschäfte, aber mein Kleiderschrank ist mit Sachen schon zu Genüge voll und die Teile haben mir auch teilweise überhaupt nicht gefallen oder was mir mal gefiel, gab es nicht in meiner Größe, von daher bin ich klamottenmäßig leer ausgegangen.

Hier gab es auch den Sephora, der war zwar nicht sehr groß, aber ich habe alles bekommen, was ich unbedingt wollte, und man konnte sich auch ungestört umsehen und Sachen austesten.

Dies hier ist meine Ausbeute:


In Straßburg haben sie einfache kleine Papiertütchen, nicht sehr stabil aber süss.

Hier bekam ich im Gegensatz zu New York, obwohl ich kein Wort französisch spreche, zwei Parfümproben und dazu noch ein Sephora Notizbuch.

In der Tüte befand sich folgendes:


Von der Sephora Eigenmarke habe ich mir zwei Duschgele gekauft, in der Duftrichtung Orange und Blaubeere zu je 2,90 €.

Den Entferner für wasserfestes Augen Make-up wollte ich auch ausprobieren, 5,90 €.

Die Lidschatten in den Farben türkis und petrol haben mich angelacht, da sie auch schön geglitzert haben, mit jeweils 10,90 € sind diese jedoch nicht besonders günstig.

Dann musste ich noch den Pinsel für Mineral Puder haben, 17,90 €.

Auf meiner Wunschliste standen auch noch die High Definition Foundation von Make up for ever, habe die Farbe 117, 24,90 €.

Hierzu habe ich mir noch von bareMinerals mattierende Foundation in C20 Fairly Medium gekauft, die ich allerdings als Puder benutze, 28 €.

Danach ging es in die Innenstadt, dort stand die Galerie Lafayette auf dem Plan, in der ich ein bestimmtes Nagellack besorgen wollte.

Ich konnte tatsächlich Dior Vernis in der Farbe 996 Poison ergattern, der dort problemlos erhältlich war.
Bzw. ich habe ihn nur durch Hilfe des dabeigewesenen Mannes bekommen, der als einziger etwas französisch sprechen konnte.

Der Nagellack ist nicht für mich, sondern ein Mitbringsel für eine Leserin meines Blogs, die sich jetzt sicher sehr freut :D


Gegenüber gab es noch eine Pharmacie, in der ich diese beliebte Bioderma Lotion bekam, die ich schon auf vielen Blogs gesehen habe und wenn ich schon mal die Gelegenheit habe, auch ausprobieren möchte.

Mit 15,95 € ist das Zeug nicht günstig, aber es sind auch 500 ml enthalten.
Bin froh, dass ich die Flaschen überhaupt gefunden habe, denn in der Apotheke im Einkaufszentrum gabs das nicht.

Hier ist auch nur eine Flasche für mich und die zweite ein Mitbringsel :)

In der Innenstadt gabs nochmal ein Sephora, der etwas größer wirkte, aber in den durfte ich leider nicht mehr rein, das ist halt das Pech, wenn man auf andere angewiesen ist, die nicht kosmetikinteressiert sind.

Da ich jedoch alle meine Sachen bekam, war ich zufrieden und genug Geld ausgegeben habe ich auch.

Wir waren auch noch in einem großen Supermarkt, aber ich denke meine Lebensmitteleinkäufe sind hier nicht so interessant.

Wart ihr auch schon mal im nahen Ausland shoppen?



Sonntag, 29. April 2012

Guerlain Meteorites Cruel Gardenia Gesichtspuder / Highlighter

Schon vor einer Weile habe ich mir das Highlight aus der Spring Collection von Guerlain gegönnt und zwar die Guerlain Météorites Cruel Gardenia.

Dieses begehrte Sammlerstück war überall ziemlich schnell ausverkauft und ich hatte das Glück es über einen UK Shop zum ähnlichen Preis wie hier für ca. 55 € noch ergattern zu können.


Auf der Packung wird es als Gesichtspuder angegeben, es ist aber weniger für das ganze Gesicht gedacht und eher als ein Highlighter geeignet.


Die Verpackung ist zwar aus Plastik, aber dieses ist sehr hart und wirkt hochwertig.

Auf dem Deckel befindet sich das typische Guerlain Muster und der Markenname.

Dreht man den Deckel ab kommt darunter eine Blume, die Gardenie in wunderschöner 3D Form zum Vorschein.

Dieser wundervolle Anblick hat mich erstmal abgehalten, das tolle Teil zu benutzen, da ich die schöne Optik nicht zerstören wollte, aber nur Anschmachten macht ja auch keinen Sinn.


Das Puder enthält 9 g und die Farbe ist ein unglaubliches metallisch schimmerndes Rosa mit leichtem Goldeinschlag.

Der Schimmer ist fein und seidig, und nicht auffällig glitzernd.

Die dezenten Glitzerpartikel sorgen lediglich für einen schönen Glow, ohne übertrieben zu wirken.



Geswatched kommt die Farbe sehr deckend rüber, weswegen man sie auch als Lidschatten verwenden kann.

Trägt man die Farbe jedoch mit einem Highlighter- oder Rougepinsel auf ist das Ergebnis nicht so intensiv und genau richtig.


Swatch:


Je nach Lichteinfall schimmert es mehr rosa oder mehr gold, auf jeden Fall sieht es immer frisch und edel aus.

Ich habe lange überlegt, ob ich so ein teures Produkt wirklich brauche, und habe erst nicht daran gedacht es tatsächlich zu kaufen, aber ich wurde dann doch Opfer und musste es einfach haben.


Tragebild:


Manchmal muss man sich auch etwas gönnen, ohne ein schlechtes Gewissen dabei zu haben.

Diese Schimmerblume gehört jetzt sicher zu den Sahnestücken meiner Kosmetiksammlung.

Im Handel wird man dieses gute Stück wohl nicht mehr wirklich bekommen, aber wer es unbedingt noch haben will, sollte mal den Douglas Wunschproduktefinder ausprobieren, so bin ich auch noch sehr viel später an den Chanel Rose Platine Eyeliner gekommen.

Seit ihr auch schwach geworden und habt den Cruel Gardenia Highlighter Puder in eurem Besitz?
Was ist euer teuerstes Beautyprodukt oder würdet ihr nie soviel dafür ausgeben auch wenn ihr könntet?


Samstag, 28. April 2012

KIKO Soft Focus Compact Wet and Dry Mineral Foundation 02

Bereits bei meinem letzten Kiko Besuch im Oktober habe ich mir die Kiko Soft Focus Compact Wet and Dry Mineral Foundation in der Farbe 02 gekauft.

Ich war auf der Suche nach einem mattierenden Puder und dieses wurde mir empfohlen.

Enthalten sind hier 11 g wofür man bei Kiko 12,50 € bezahlt.

Beschreibung:
Die nass und trocken auftragbare Mineral-Foundation wurde speziell für die Bedürfnisse von normaler bis fettiger Haut entwickelt.
Ihre seidige, gleitende Textur aus mikronisierten Puderpartikeln eignet sich für die unterschiedlichsten Schminktechniken. Ob natürlich oder voll abdeckend – das Puder verleiht Ihnen immer einen makellosen Teint.
Die kugel- und lamellenförmigen Puderpartikel sorgen für einen perfekten „Weichzeichner“-Effekt, der den Teint erstrahlen lässt und Unreinheiten weitestgehend verschwinden lässt.


Die Foundation bzw. Puder befindet sich in einem schwarzen runden Döschen.
Es hat, wenn man es aufklappt einen intrigierten Spiegel und unter dem Puder befindet sich Platz für ein Schwämmchen.
Somit eignet sich das Puder auch gut für unterwegs, wenn man schnell mal nachlegen möchte.

Die Farbe 02 wird auf der Kiko Homepage als peach pink bezeichnet, ich finde sie jetzt aber weder orange noch pink, für mich ist es eher ein helles beige.

Dieses Mineral Make-up in Form von gepresstem Puder benutze ich nicht als reine Foundation, dazu ist meine Haut einfach zu schlecht, ich nutze es als Puder über bereits aufgetragener flüssiger Foundation.


Zum Auftrag kann man den beiliegenden Schwamm oder einen Pinsel benutzen, ich habe beides ausprobiert und mit dem Schwamm bekommt man eine bessere Deckkraft hin, mit dem Pinsel wird das Ergebnis feiner.

Den feuchten Auftrag habe ich noch nicht getestet, habe da immer die Befürchtung die Produkte fangen schneller an zu Schimmeln.

Da Puder gleitet sehr gut über die Haut und schenkt ein natürliches Aussehen.
Die Farbe 02 passt perfekt zu meiner Hautfarbe und passt sich auch sehr gut dem Gesicht an.

Die Deckkraft würde ich als mittel bezeichnen, über der Foundation sieht man keinen großen Farbunterschied, aber Rötungen usw. werden noch etwas abgemildert.


Das Puder mattiert meine Haut anfangs sehr gut, aber die versprochenen 10 Stunden Haltbarkeit werden bei mir nicht erfüllt.

Leider fängt meine Haut schon nach ca. 5 Stunden an zu glänzen und wenn ich nicht nachpudere sehe ich bis abends total fettig aus.

Durch die praktische Verpackung kann ich dem wenigstens gut entgegenwirken und zwischen durch mein Make-up wieder auffrischen, so dass keine glänzenden Stellen entstehen.

Ich habe das Puder jetzt über ein halbes Jahr regelmäßig benutzt und es ist nur noch ein dünner Rand vorhanden.

Mit dem Puder bin ich was Deckkraft und Mattierung an geht zufrieden, allerdings hätte ich mir eine längere Haltbarkeit erhofft.

Wer weniger fettige Haut hat und mit mittlerer Deckkraft zurecht kommt, findet in der Kiko Soft Focus Compact Wet & Dry Mineral Foundation sicher ein gutes Puder.

Habt ihr schon Puder von Kiko ausprobiert?
Welches ist euer Lieblingspuder?

Freitag, 27. April 2012

Freitagsfüller 27.04.2012


6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Ich lese nur Zeitschriften oder Fachliteratur.
2. Ich stelle mich gerne zu Verfügung für die Resteverwertung.
3. Am Montag habe ich frei und fahre nach Strasbourg.
4. Endlich die passende Übergangsjacke finden ein Traum.
5. Im übrigen war diese Woche total stressig.
6. Schokolade ist Teufelszeug besonders für mich.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett, morgen habe ich gammeln geplant und Sonntag möchte ich zum Geburtstagsbrunch bei meiner Schwester !

Mittwoch, 25. April 2012

Rival de Loop Hydro 3 in 1 Milde Reinigungstücher Grüner Apfel Duft

Nachdem sich mein Vorrat an Reinigungstüchern in der Duftrichtung Winter-Pfirsich leider aufgebraucht hat, musste ich mir neue Reinigungstücher besorgen und habe mir diesmal die Version mit Grüner Apfel Duft mitgenommen.

Die Rival de Loop Hydro 3 in 1 Milde Reinigungstücher Grüner Apfel Duft beinhalten 25 Tücher und kosten bei Rossmann 1,29 €.

Die Tücher sind für feuchtigkeitsarme Haut und alkoholfrei.

Es sollen hier auch wieder 3 Versprechen erfüllt werden: reinigen, klären und Augen Make-up entfernen.


Die Tücher befinden sich diesmal in einer apfelgrünen Verpackung, welche wie immer eine abziehbare Klebelasche hat.

Ansonsten unterscheiden sich die Tücher nicht von den bisherigen Sorten, sie sind weiß, rechteckig und mit leichter Wabenstruktur.

Die Tücher sind auch eher dünn, aber gut mit Lotion getränkt und nicht zu trocken.

Das besondere ist hier natürlich der Duft nach grünem Apfel, die Tücher riechen tatsächlich so frisch und etwas säuerlich.
Mir sagt der Duft sehr zu, da er nicht zu stark und künstlich ist.


Bei der Reinigungswirkung konnte ich auch keine Vor- oder Nachteile im Hinblick auf die anderen Tücher von Rival de Loop Hydro feststellen.

Make-up wie Foundation und Puder und auch Lidschatten bekommen die Tücher problemlos weg.
Für Wimperntusche und Kajalstift sowie wasserfeste Eyeliner brauche ich aber auf jeden Fall einen richtigen Augen Make-up Entferner.

Da ich Reinigungstücher immer nur für das Entfernen der Foundation benutze, ist die Leistung für mich in Ordnung.

Die Rival de Loop Hydro 3 in 1 Milde Reinigungstücher mit grüner Apfel Duft machen ihre Aufgabe für mich daher zufriedenstellend, die Herstellerversprechen werden aber wieder nicht zu 100% erfüllt.

Bisher mag ich die Rival de Loop Tücher lieber als die von Balea, da sie besser getränkt sind und für mich auch besser riechen. Ich bekam jedoch die Tücher von Balea Young empfohlen und habe sie bereits gekauft, so dass sie meine nächsten Reinigungstücher werden.

Was für Reinigungstücher benutzt ihr am liebsten?
Hattet ihr schon mal die Rival de Loop Hydro 3 in 1 Milde Reinigungstücher mit grüner Apfel Duft?


Montag, 23. April 2012

p2 Sleep well Träum-Süss-Effekt Lip Peeling

Bei der Suche nach einer Lippenpflege für meine beanspruchten Lippen, blieb ich am p2 Regal hängen und habe mir das p2 sleep well Träum-Süss-Effekt Lip Peeling mitgenommen.

Bei dm habe ich hierfür 2,95 € bezahlt.

Beschreibung:
Zartes Lippenpeeling für süße Träume: Verwöhnt deine Lippen abends mit natürlichem Zuckergranulat, Multivitaminen, Panthenol und Sheabutter. Harmonisierendes Orangenblütenöl sorgt für einen leckeren Geschmack, der Duft von Mimosenblüten für eine entspannende Wirkung.


Es handelt sich hier um ein Peeling in Stiftform, öffnet man den Deckel kommt eine filzartige flauschige Spitze zum Vorschein.

Auf dem Stift sind keine Hinweise zur Anwendung abgedruckt, aber man kann sich denken, dass man durch Drehen am hinteren Ende das Produkt an die Oberfläche bekommt.

Hat man gedreht erscheint an der Spitze ein orangerotes Gel, dass man auf die Lippen auftragen kann.

Das Gel ist dickflüssig und tropft nicht, es riecht sehr angenehm nach fruchtig süsser Orange.

Das Peeling ist dafür gedacht, es über Nacht einwirken zu lassen, um dann mit schön gepflegten Lippen aufzuwachen.

Man trägt das Gel wie einen Lipgloss auf die Lippen auf, dort sieht es auch ähnlich aus und fühlt sich ähnlich an.



Eigentlich habe ich bei einem Peeling viele Peelingkörnchen erwartet, diese sind jedoch kaum vorhanden, man

spürt sie nur vereinzelt und ganz leicht, dafür merkt man wie klebrig es auf den Lippen ist.

Aufgrund der fehlenden Peelingkörnchen, habe ich mir jetzt keinen großen Effekt versprochen, aber ich wurde positiv überrascht.

Nach dem Abwischen haben sich meine Lippen unglaublich glatt und zart angefühlt.

Da ich leider total oft viele Hautfetzen an den Lippen hängen habe, was natürlich nicht gerade gepflegt aussieht, war ich erstaunt wie leicht sich diese ablösen lassen, ich brauchte nur mit dem Fingernagel über die Lippen fahren und konnte die ganze Haut "abkratzen".
Klingt jetzt natürlich total eklig aber hey ich habe danach total schöne Lippen, ohne irgendwelche störende und unschöne Stellen.

Danach sieht natürlich auch der Lippenstift viel ebener und besser aus.

Ich mag diesen Peelingstift total gerne, auch wenn ich das Gel aufgrund der fehlenden bzw. zu wenigen Körnchen jetzt nicht unbedingt Peeling nennen würde.

Es macht auf jeden Fall meine Lippen schön weich und zart und befreit es leicht von Hautfetzen.

Wer die gleichen Probleme mit seinen Lippen hat und kein richtiges Peeling erwartet, sollte den Stift unbedingt mal ausprobieren.

Kennt ihr den Peeling Stift?
Womit peelt ihr eure Lippen oder braucht ihr so etwas gar nicht?

Sonntag, 22. April 2012

Schauma Cotton Fresh Trocken-Shampoo

Nachdem ich das Trockenshampoo von Balea geleert hatte, wollte ich eine andere Marke ausprobieren und habe mir das schauma Cotton Fresh Trocken-Shampoo gekauft.

Es hat einen Inhalt von 150 ml und ich habe bei dm dafür 2,45 € bezahlt.

Da meine Haare leider ziemlich schnell fettig werden, ist Trockenshampoo eine gute Lösung, um mal einen Tag zu überbrücken, wenn ich zu faul oder lustlos bin meine Haare richtig zu waschen.

Auch dieses Trocken-Shampoo von Schauma ist zum Aufsprühen und Ausbürsten und verspricht einen zusätzlichen Tag Frische und ein sauberes und gepflegtes Gefühl, ohne die Haare Waschen zu müssen.


Das Trocken-Shampoo befindet sich in einer weißen Sprühdose, mit blauer Schrift und hellblauem Deckel, ich mag das schlichte und einfache Design.

Vor der Anwendung soll wie üblich gut geschüttelt werden und dann soll man aus ca. 20 cm Entfernung auf den Ansatz oder fettige Stellen sprühen.

Der Sprühkopf lässt sich leicht betätigen und das Shampoo wird mit ordentlich Druck und lautem Zischen auf das Haar gesprüht.

Danach lässt man es kurz antrocknen und geht mit einem Handtuch über den Kopf, damit sich keine Rückstände festsetzen.

In der Anwendung und Handhabung gibt es keine großen Unterschiede zu anderen Trockenshampoo.


Der große Unterschied ist aber hier eindeutig der Duft.
Dieses Trockenshampoo von Schauma riecht super frisch und überhaupt nicht so künstlich, wie der Name Cotton Fresh, erinnert es mich an frische Wäsche.

Den Duft nimmt jedoch nur direkt nach dem Aufsprühen ziemlich stark wahr, hat man erst die Haare mit dem Handtuch durchgerubbelt und ausgebürstet, riecht man nur noch leicht etwas davon.

Da ich braune Haare habe, muss ich das Spray gut verteilen und ausbürsten, damit kein weißer Schleier zurück bleibt, dies funktioniert bei mir sehr gut.

Bei mir gleicht das Trockenshampoo einen fettigen Ansatz sehr gut aus und die Haare wirken wieder frisch und bekommen leichtes Volumen.

Von der Wirkung her ist es dem Trocken-Shampoo von Balea sehr ähnlich, nur finde ich hier den Geruch wesentlich besser.

Ich werde noch weitere Trockenshampoos ausprobieren, dieses hier liegt bei mir bis jetzt leicht vorne.

Benutzt ihr auch Trockenshampoos?
Welche Sorten habt ihr schon ausprobiert?

Samstag, 21. April 2012

Clinique Chubby Stick 05 chunky cherry

Die Chubby Sticks von Clinique haben schon länger mein Interesse geweckt, aber ich fand 19 € für eine Art Wachsmalstift bisher immer zu teuer.

In New York, wo Clinique allgemein billiger ist, habe ich mir im Sephora dann meinen Cubby Stick in der Farbe 05 Chunky Cherry für 15 $, was ca. 12 € waren, gekauft.
Für diesen Preis konnte ich dann nicht mehr nein sagen, enthalten sind hier 3g.

Beschreibung:
Der praktische Lippenpflege-Stift mit Mango, Shea Butter, Avocado-Öl und Jojoba-Öl verwöhnt die Lippen wie ein Pflege-Balsam und verleiht ihnen eine natürlich sanfte Farbe.
Die angenehme Textur haftet lange und klebt nicht.





Der Chubby Stick ähnelt wie gesagt, einem Wachsmalstift, wodurch er länger als normale Lippenstifte ist. Er hat einen silbernen Deckel und lässt sich durch das hintere Ende hervor drehen, womit man ihn nicht anspitzen muss.

Das besondere an diesen Stiften ist, dass sie eine feuchtigkeitsspendende und pflegende Textur haben, aber trotzdem leicht Farbe abgeben.

Die Lippen werden dadurch nicht ausgetrocknet und fühlen sich sehr angenehm an.



Swatch:



Ich habe die Farben dort geswatched und chunky cherry hat mir sofort gefallen, ich bin ja sonst nicht so der rot Fan, aber dieses Nuance konnte mich überzeugen.

Bei der Farbe 05 chunky cherry handelt es sich um ein zartes rot-pink und zum Glück kein dunkles kirschrot.

Für jemanden wie mich, der kräftiges rot nicht ausstehen kann, eine prima Farbe, um sich doch an etwas rot heran zu wagen, ohne dabei aufzufallen.


Tragebild:



Für einen Lippenstift ist die Farbe eher sheer, für einen Lipenbalsam dafür recht gut.
Der Stift selbst gleitet sehr weich über die Lippen und lässt sich wunderbar aufbauen. 

Die Farbabgabe ist schön dezent und damit sehr alltagstauglich.
Die Lippen bekommen einen hübschen Glanz und es verkriecht sich auch nicht all zuviel in die Fältchen, so dass man ein tolles Ergebnis erhält.

Der Chubby Stick ist für den hohen Preis wenigstens recht ergiebig, zuviel habe ich bisher nicht verbraucht.

Die Haltbarkeit für einen getönten Lipbalm ist natürlich nicht besonders hoch, aber durch die Stiftform und die nicht zu kräftige Farbabgabe kann man auch unterwegs problemlos nachziehen.

Ich bin mit dem Chubby Stick zufrieden, wobei ich ihn für 19 € schon zu teuer finde, für 12 € dagegen würde ich mir auch noch weitere Farben kaufen.

Habt ihr auch einen Chubby Stick?
Welche Farbe könnt ihr noch empfehlen?


Freitag, 20. April 2012

Freitagsfüller 20.04.2012

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Meine Nachbarn sind mir nicht wirklich bekannt.
2. Eine apricot/rosane Chino Hose war ein Fehlkauf..
3. Es hört sich vielleicht komisch an, aber ich habe einen ganzen Schrank voll mit Fehlkäufen.
4. Hässliche nicht passende Klamotten habe ich einfach viel zuviel.
5. Ich habe immer gedacht, ich würde nie so ein Kleidungs-Messie werden.
6. Zum gleichen Zeitpunkt an das selbe denken finde ich total witzig.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf The Winner is , morgen habe ich Wäsche machen geplant und Sonntag möchte ich meine Schwester besuchen !

Mein Problem mit den Spam-Kommentaren scheint wohl am Browser zu liegen, habe mir den Google Chrome runtergeladen und bei dem scheint das Kommentieren wieder zu funktionieren.

Mittwoch, 18. April 2012

Meine Kommentare landen bei euch im Spam-Ordner

Ich habe seit einiger Zeit ein Problem, bei dem sich anscheinend keine Lösung finden lässt, da ich nicht weiß woran es liegt, oder was ich dagegen tun könnte.

Immer wenn ich auf Blogs kommentiere, verschwinden meine Kommentare kurz nach dem sie veröffentlicht und sichtbar sind.

Wie ich mittlerweile herausgefunden habe, sind meine Kommentare dann im Spamordner vom Blog.

Nachdem man meine Kommentare dort als "kein Spam" kennzeichnet, tauchen sie wieder auf dem Blog auf.

Sobald ich aber wieder danach kommentiere, geht die gleiche Scheisse von vorne los und jeder einzelne Kommentar landet schon wieder als Spam.

Ich habe die letzten Wochen nichts an meinem Kommentarverhalten geändert, ich poste immer sachliche zum Thema passende oder freundliche Kommentare, weder beleidige ich noch mache ich irgendwie Werbung und belästige mit meinem Bloglink.

Ich kann mir das einfach nicht erklären und es nervt einfach nur noch.

Da ich die meisten Blogs meiner Leser auch lese und hin und wieder kommentiere, schaut doch bitte mal euren Spamordner durch, ob da Kommentare von mir oder auch anderen drin sind.

In meinem eigenen Spamordner habe ich natürlich keinen einzigen Kommentar, nur  meine landen immer dort.

Es ist echt ätzend, dass niemand weiß weis wieso das so ist, und wie man das beheben kann.

Sagt mir bitte Bescheid, falls meine Kommentare bei euch auch betroffen sind oder ihr wisst, was man dagegen machen kann.

Dienstag, 17. April 2012

April Nageldesign Schmetterling in blau und weiß

Meine letzten Nageldesigns waren eher schlicht, daher wollte ich diesmal im Nagelstudio wieder etwas auffälligeres haben.

Passend zum Frühling habe ich mich daher für Schmetterlinge entschieden, da viele immer nur rosa oder ähnlich sind, wollte ich welche in blau haben.

Somit wurden mir über weißem French blaue Schmetterlinge gezeichnet, jeder Schmetterling wurde nach und nach aufgemalt, es handelt sich somit nicht um einen Stempel oder Aufkleber.

Ich zahle für die Gelnägel mit Design immer 35 €.

Es gab zur Ausnahme mal kein Glitzer, dafür wurde der Schmetterlingskörper und ein paar Pünktchen auf den Flügeln mit metallischer Silberfolie überzogen, was einen interessanten Effekt gibt.

 So sieht das ganze aus:
Sonnenlicht

Tageslicht

Blitzlicht  

Nahaufnahme

Ich mag es hin und wieder sehr gerne auffällige Designs zu tragen, die sonst nicht unbedingt jeder auf den Nägeln hat.

Wie gefällt euch das Design zu übertrieben oder zu kitschig?

  

Montag, 16. April 2012

Bei Les Belles Affairs gewonnen: Thierry Mugler - Womanity Eau pour Elles

Ich habe auf dem Blog Les Belles Affairs beim Ostergewinnspiel mitgemacht, bei dem es den erst im Mai erhältlichen Duft Womanity Eau pour Elles von Thierry Mugler zu gewinnen gab, und ich gehörte tatsächlich zu einer der Gewinnerinnen.

Heute ist mein Paket auch schon bei mir angekommen und es war wirklich riesig, für den kleinen Inhalt :D


Womanity Eau pour Elles ist ein neues, prickelnd-frisches Eau de Toilette, eine fruchtige Neuinterpretation von Womanity.

Die süßen Akkorde der Feige und die salzigen Noten des Kaviars vereinen sich mit der "Mara des Bois" Erdbeere zu einer sinnlichen lebendigen Parfumkomposition.


Die schlanke und rosafarbene Silhouette des Flakons krönen eine silberglänzende Galionsfigur und mehrere Metallketten, Symbole für das unsichtbare Band zwischen allen Frauen.

Der Flakon sieht wirklich besonders aus, und er hat auch keinen richtigen Deckel, sondern nur eine Art Ring, der an den Ketten befestigt ist.

Das Eau de Toilette hat einen Inhalt von 80 ml.


Obwohl es kein Eau de Parfum ist, duftet das Parfum sehr intensiv.

Der Geruch ist für mich unbeschreiblich, da ich absolut nichts vergleichbares habe, und weder Feigen noch Kaviar esse, um deren Geruch erkennen zu können.

Ich finde ihn irgendwie seltsam und auch nicht unbedingt fruchtig, hätte ich ihn in einer Parfümerie aufgesprüht, hätte mich der Geruch wohl eher nicht interessiert.

Ich habe leider auch nach kurzer Zeit davon Kopfschmerzen bekommen, was aber wohl daran liegt, dass ich etwas zuviel aufgetragn habe.

Manchmal ist es so, dass ich mit Parfüms erst eine gewisse Zeit brauche, um damit warm zu werden, einen Langzeittest wie das Parfüm so wirkt und sich entwickelt habe ich auch noch nicht gemacht, das war jetzt nur mein erster Eindruck.

Ich bin jedoch auf jeden Fall froh und dankbar über mein neues Parfüm, und hoffe noch mehr Gefallen daran zu finden.

Wie ihr seht lohnt es sich auch mal bei großen Blogs an Gewinnspielen teilzunehmen, auch wenn man sich da wenig Chancen ausmacht, irgendwer muss gewinnen und vielleicht ist es man ja selbst :D

Habt ihr schonmal was tolles auf einem Blog gewonnen?

Sonntag, 15. April 2012

Neues Blogdesign bzw. neuer Header

Mein altes Blogdesign bzw. Header ging mir schon eine ganze Weile auf die Nerven, ich wollte etwas neues und persönlicheres haben, wusste aber bisher nicht wie ich es umsetzen soll.

Auf meinen Aufruf hin Anfang des Jahres, hatte sich leider auch niemand gemeldet, der mir einen neuen Header macht, daher habe ich mich jetzt selbst bemüht, einen neuen Look für meinen Blog zu gestalten.

Hier nochmal zum Vergleich:


alter Header


 neuer Header

Welcher Header findet ihr besser?
Gefällt euch das neue Design oder würdet ihr noch etwas verändern?
Bin über Meinungen, Wünsche oder Anregungen immer dankbar :)


UPDATE:
Da der neue Header überhaupt nicht gut angekommen ist, habe ich nochmal einen neuen gemacht, hoffe der ist besser :)

Samstag, 14. April 2012

Jessa Slipeinlagenbox = Box für Blasenpflaster

Ihr kennt ja sicher alle diese Jessa Metalboxen, in der sich zwei Slipeinlagen befinden, die man jedoch für allerlei Krimskrams verwenden kann.

Ich hatte meine schon vor einiger Zeit gekauft, wusste aber noch nicht was ich wirklich reintun will.

Jetzt wo das Wetter wärmer wird, und ich wieder anfange Ballerinas zu tragen, brauche ich natürlich Blasenpflaster.

Die billigen von dm kommen nur in einer großen Pappschachtel und auch die teuren von Hansaplast haben nur ein extra Plastiktütchen, beides keine guten Aufbewahrungen, wenn man dringend ein Pflaster braucht.

Dann kam mir die Idee, einfach meine ganzen Blasenpflaster in die Jessa Box zu stecken.

Wie es der Zufall so wollte hat mir auch die Box mir dem Highheel am besten gefallen, die für die Aufbewahrung der Pflaster doch mehr als perfekt geeignet ist.


Jetzt liegen meine Blasenpflaster alle schön geordnet in der Box und ich kann in meiner Handtasche schnell darauf zugreifen, zudem ist die Box auch noch hübsch an zusehen, was will man mehr?

Habt ihr auch welche von den Jessa Boxen, wofür verwendet ihr sie?

Freitag, 13. April 2012

Freitagsfüller 13.04.2012

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Wenn man es mal ausprobiert hat, weiß man wie es ist.
2. An Lidschatten kam bisher bei mir noch nicht so viel zum Einsatz die Farbe grün.
3. Geschwindigkeit ist mir nicht wichtig, langsam kommt man auch ans Ziel.
4. Seit ich What's App habe, schreibe ich kaum noch SMS.
5. Ein Kurzurlaub bringt bei mir leider kaum eine Erholung.
6. Ein Lachsbrötchen hatte ich gestern zum Abendessen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Gammeln, morgen habe ich Wäsche machen geplant und Sonntag möchte ich alles sauber haben!

Donnerstag, 12. April 2012

dm Haul - kleiner Drogerieeinkauf

Heute war ich mal wieder im dm, eigentlich wollte ich nur Wattepads kaufen, aber wie immer wandert viel mehr in den Warenkorb.

Endlich konnte ich feststellen, dass mein dm nun auch catrice führt, und ich habe mir 3 Lidschatten mitgenommen.

Dann wurde ich bei p2 für zwei Lippenpflegen fündig.

Zum Schluss bin ich auch noch bei den Haarprodukten hängengeblieben.

Ich habe zwar ein paar LE's gesichtet, aber irgendie haben die mich überhaupt nicht angesprochen, ich brauche einfach nicht den 10. billigen Glitzerlipgloss.


Das hier ist meine Ausbeute:


ebelin Wattepads 140 Stück - 0,95 €
catrice Absolute Eye Color 430 Luke SkyStalker - 2,75 €
catrice Absolute Eye Color 110 Gilbert's Grapefruit - 2,75 €
catrice Absolute Eye Color 280 Heidi Plum - 2,75 €
Max Factor False Lash Effect Fusion Mascara + Gratis Eyeshadow - 9,55 €
Balea Soft + Care Reinigungstücher - 1,25 €
p2 Lipbase - 2,25 €
p2 Lip Peeling - 2,95 €
taft Volumen Powder - 3,99 €
Schauma Cotton Fresh Trocken-Shampoo - 2,45 €

Habt ihr etwas von den Sachen?

Mittwoch, 11. April 2012

AMU gold + orange Inlgot AMC Shine 15 + 11

In letzter Zeit habe ich meine Inglot Lidschatten benutzt, sehr gerne trug ich dabei die Kombination aus gold mit orange.

Hierfür habe ich die Inglot Lidschatten AMC Shine 15 + 11 verwendet dazu noch ein Geleyeliner in schwarz.

So sah das ganze dann aus:

  morgens bei Tageslicht

abends bei Blitzlicht

Wie findet ihr die Farben?
Was würdet ihr zu orange noch kombinieren? 

Montag, 9. April 2012

Diesel - Loverdose Eau de Parfum Spray

Da ich schon lange nichts mehr zu Ostern bekomme, habe ich mir selbst eine Freude gemacht und mir ein neues Parfum geschenkt.

Meine neueste Errungenschaft ist das Diesel Loverdose EdP.

Ich habe die Version mit einem Inhalt von 30 ml, die mit einem 20% Gutschein bei Parfümerie Pieper noch 32 € gekostet hat.

Als ich vor kurzem unverhofft in einen Müller kam, habe ich mich dort durch ein paar Parfums getestet, und das Loverdose hat mir auf Anhieb gefallen.


Der violette Flacon aus Glas in Herzform finde ich sehr schön gestaltet, er ist wie ein Diamant geschliffen und schimmert je nach Lichteinfall mal pink und mal lila.
Der Sprühverteiler wirkt dabei wie ein Schwert, welcher das Herz durchbohrt.

Beschreibung:
Loverdose verkörpert Weiblichkeit in ihrer sinnlichsten und intensivsten Form. Der floral-orientalische Duft mit einem Herz aus Süßholz ist ein wahres Liebeselixier, das Begierden weckt und Männern den Verstand raubt. Spritzig-saftige Mandarine trifft auf die würzige Fülle der Sternanisfrucht. In Kombination mit der aromatischen Schwere erlesenen Süßholzes und dem sinnlichen Zauber von arabischem Jasmin entsteht eine vollkommene Harmonie, die durch die betörende Wärme sahniger Vanille und süße Lakritz-Aromen perfekt abgerundet wird.


Der Duft ist eher süss und schwer, die Kombination aus orientalischen und blumigen Noten macht es zu einem sehr femininen und sexy Duft.

Da es ein Eau de Parfum ist, braucht man nur zwei kleine Spritzer um den Duft den ganzen Tag an sich wahrnehmen zu können.

Dieser Liebestrank zur äußerlichen Anwendung hat jetzt nicht reihenweise Männer umfallen lassen, aber ich habe tatsächlich Komplimente von Kollegen bekommen.


Ich mag den Duft einfach total gerne, auch wenn er für viele vielleicht eher etwas für Abends ist, trage ich ihn auch tagsüber und fühle ich wunderbar damit.

Wer auf süsse Düfte steht und verführerisch riechen will, sollte den Duft unbedingt mal austesten.

Für den tollen Duft und die lange Haltbarkeit ist auch der nicht gerade günstige Preis durchaus gerechtfertigt.

Was für ein Parfum tragt ihr gerade am liebsten?

Sonntag, 8. April 2012

Sephora Precision Sponge runder Ei Make-up Schwamm

Passend zu Ostern möchte ich über mein gelbes Schwamm Ei berichten, bei dem es sich um den Precision Sponge von Sephora handelt.

Diesen Schwamm habe ich mir im Sephora in New York für 12 $ = ca. 9,17 € gekauft.

Der Sephora Precision Sponge sollte für mich eine billige Alternative zu dem pinken Beauty Blender sein.

Der Precision Sponge ist ein 3D-Make-up-Schwamm von professionellen Make-up-Künstler inspiriert.
Er soll es einfach machen einen perfekten Teint zu erreichen.

Der Schwamm kam in einer durchsichtigen Plastikverpackung, die auch noch eine kleine Anleitung in verschiedenen Sprachen, jedoch nicht auf deutsch, enthält.


Das abgerundete Ende des Schwamms soll für die größeren Bereiche im Gesicht verwendet werden und die kleinere Spitze für schwerer erreichbare Stellen.

Der Schwamm eignet sich vorallem für den Auftrag von Foundation und Concealer aber auch für Puder oder Blush.

Man kann den Schwamm auf mehrere Arten verwenden entweder trocken oder auch feucht, wobei er durch Wasser nicht an Größe zunimmt.

Das Make-up kann man gleich auf den Schwamm geben oder von der Hand abnehmen, wie man es am liebsten möchte.

Die Foundation wird wie bei normalen Schwämmchen aufgetragen oder man tupft es mit kreisenden Bewegungen in die Haut ein, womit es perfekt verteilt und sehr ebenmäßig aussieht, dauert nur etwas länger, wobei das Auftragen mit einem Pinsel ebenso Zeit braucht um streifenfrei zu sein.

Ich habe die Seiten des spitzen Endes für das ganze Gesicht verwendet und die eigentliche Spitze für Concealer und die schwerer zu erreichbaren Stellen wie die Nase.


Mit dem nassen Schwamm wird weniger von der Foundation verschluckt als im trockenen Zustand, aber auch so kommt es mir etwas weniger vor als bei normalen Schwämmchen.

Man kann mit dem Schwamm schön präzise arbeiten und erhält ein schönes Ergebnis.

Ich habe mit dem Schwamm bereits Foundation, Concealer und an einigen Stellen auch Puder aufgetragen, alle Produkte nimmt der Schwamm gut auf und gibt ihn auch gut an die Haut zurück.

Im Vergleich mit einem Standart Schwamm lässt sich mit diesem Präzisions Schwamm einfach die Foundation genauer und gleichmäßiger auftragen und es wird nicht so viel vom Produkt verschwendet.

Im Vergleich zu Pinseln gibt es keine Streifen und man kann den Schwamm mindestens eine Woche benutzen, ohne ihn Waschen zu müssen.


Bei dem gelben Ei sieht man die Benutzung von Make-up natürlich gleich, aber ich kann damit problemlos eine Woche die Foundation auftragen, ohne dass ich mich irgendwie davor ekeln muss, bei Pinseln habe ich immer viel früher das Gefühl, diese unbedingt waschen zu müssen.

Den Precision Sponge habe ich mit Pinselseife gewaschen, und so lange damit eingeseift und ausgedrückt bis die Make-up Rückstände verschwunden waren,.
Noch ist er mir wieder sehr sauber geworden, man merkt jedoch, dass er mit jeder Waschung etwas an Weichheit verliert und etwas rauer wird, auch muss man bei längeren Fingernägeln aufpassen, dass man die Oberfläche nicht beschädigt.

Ich bin mit dem Sephora Precision Sponge zufrieden und benutze ihn gerne um Concealer einzuarbeiten, für die Foundation habe ich mittlerweile einen neuen Pinsel, den ich lieber verwende.

Was haltet ihr von Make-up Schwämmchen?

Samstag, 7. April 2012

Lush - Karma Bubble Bar Schaumbad

Ich wollte mir mal wieder ein schönes Schaumbad gönnen, daher habe ich zum Karma Bubble Bar gegriffen, der schon Weile in meinem Badschrank lag und endlich auf seine Benutzung wartete.

Das sagt Lush:
Der Karmaduft ist ein Stück Himmel, gerade deswegen eignet sich Karma so zum Verschenken. Wir lieben es, gutes Karma zu verbreiten und der orangene Wirbelwind hilft, den Geist frei und klar zu machen und dorthin wandern zu lassen, wo Friede und Harmonie herrschen. Schluss mit Alltagsstress und – hektik. Atme den würzigen Duft tief ein, lass dich in die Schaumberge gleiten und dann heißt es: Ommmmm!  

Das Bubble Bar Karma hat einen Preis von 5,35 €.


Das Stück ist wie ein Schneckenhaus in sich gedreht, und besteht aus den Farben orange und pink.

Da die Schaubäder oft sehr ergiebig sind, habe ich meines in der Mitte geteilt, um es zweimal verwenden zu können.

Der Duft ist intensiv aber nicht aufdringlich, gefällt mir gut aber nicht so leicht zu beschreiben, irgendwie wie würzige Orange, bei der es sich auf jeden Fall gut entspannen lässt.

Zur Anwendung krümmelt man einfach das Stück unter dem laufenden Wasserhahn in die Badewanne. 

1/2 Bar ist auch locker für ein Bad ausreichend, denn es bildet sich genügend Schaum.


Ich mag kräftigen und fruchtigen Geruch sehr gerne, auch bin ich mit der Schaumbildung sehr zufrieden.

Die Haut fühlt sich nach dem Bad durchschnittlich gepflegt an und der Duft hält sich auch noch eine Weile.

Nach dem Wasserablassen blieben auch keinerlei Rückstände am Badewannenrand zurück.

Das Karma Bubble Bar ist sicher einen Nachkauf wert, aber ich möchte mich erst noch weiter durch das Sortiment probieren.

Habt ihr auch was von Lush mit dem Karma Duft? 

Freitag, 6. April 2012

Freitagsfüller 06.04.2012

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Ich kann's nicht glauben, das erste Quartal ist auch schon wieder vorbei.
2. Aus Schokolade sind die besten Ostereier.
3. Wie kann ich lernen, mein Essverhalten zu kontrollieren.
4. Ich habe immer Zeit für meine Freunde.
5. Am Ostermontag gehe ich zu meiner Schwester.
6. Ich schlafe nur im Sommer ohne Socken.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein heisses Bad, morgen habe ich einen Shoppingbummel geplant und Sonntag möchte ich mich freuen, dass ich die Woche Urlaub habe !

Mittwoch, 4. April 2012

Neue Urban Decay Paletten

Endlich kamen meine Urban Decay Paletten bei mir an und ich bin so froh, dass ich nächste Woche nach Ostern Urlaub habe und sie dann ausgiebig testen kann.

Neu eingezogen sind bei mir die Naked 2 und Book of Shadows Vol. III NYC Palette.

Hier ein kurzer Vorgeschmack:


Reviews und Swatches sowie AMU's mit den beiden Schätzchen werde ich bald zeigen.

Habt ihr auch Paletten von Urban Decay?

Montag, 2. April 2012

Inglot Sleeks Lip Gloss 40

Als in New York im Inglot Store war, wollte ich auch unbedingt einen neuen Lipgloss haben.

Wenn man schonmal die Gelegenheit hat, die Sachen selbst auszuprobieren und zu swatchen, muss dies natürlich ausgenutzt werden.

Mein Interesse fiel sofort auf die Sleeks Glosse, welche alle schönen Glitzer enthalten.

Genau wie die Lidschatten, haben die Glosse nur Nummern, ausgesucht habe ich mir dann den Sleeks Lip Gloss 40.

Der Lipgloss enthalt 5,5 ml und hat mich 10 $ gekostet, was ca. 7,50 € sind.


Besonders witzig finde ich die besondere Form, da der Lipgloss mit dem großen Deckel wie ein kleines Reagenzglas wirkt, da es unten auch Rund ist und somit nur auf dem Deckel stehen kann.

Dreht man den Deckel ab, kommt darunter ein praktischer Schwammapplikator zum Vorschein.

Die Farbe ist im Glas ein dunkles Pink mit leichtem lila Unterton, mit silbernen, pinken und lilanen Glitzerpartikeln.

Der Gloss hat einen fruchtig süssen Duft, aber auch etwas alkoholisches an sich, ähnlich einem Fruchtcoktail, wobei es mir ohne die Alkohohlnote besser gefallen würde, es schmeckt jedoch nicht danach.


Swatch: 


Auf der Haut sieht man gut, dass der Gloss leicht Farbe abgibt, auch sind die Glitzerpartikel gut erkennbar.

Auf den Lippen wirkt die Farbe viel transparenter sie spendet dort hübschen Glanz, die enthaltenen Glitzerpartikel sieht man, aber sie sind nicht zu spühren.


Tragebild:


Das Tragegefühl des Lipgloss ist sehr angenehm, da er fast überhaupt nicht klebt.

Die Haltbarkeit ist bei mir ca. 2-3 Stunden, wobei sich der Gloss langsam auflöst und der verbleibende Glitzer gleichmäßig bleibt.

Der Lipgloss ist jetzt nicht unbedingt was besonders, bis auf die ungewöhnliche Hülse, aber ich teste gerne verschiedene Marken aus.

Durch die schlanke Form nimmt der Gloss auch nicht viel Platz in der Schminktasche weg, und eignet sich so prima für unterwegs.

Aufgrund der geringen Klebrigkeit mag ich den Lipgloss sehr gerne, das kriegen die günstigen Drogerieglosse einfach nicht so gut hin, mit unter 10 € ist der Gloss auch viel günstiger als z.B. Mac und hat auch keinen großen Unterschied hierzu.

Wenn ihr die Glosse mal bei Inglot selbst testen könnt, schaut sie euch an, fals ihr Glitzer mögt.

Probiert ihr auch gerne unterschiedliche Marken von Lipgloss aus oder habt ihr eure Lieblingsmarke?

Sonntag, 1. April 2012

Kampf gegen große Poren

Leider ist meine Haut alles andere als schön und makellos, besonders nerven mich meine großen Poren, daher habe ich den vergrößerten Poren nun den Kampf angesagt, und mir ein paar Produkte besorgt, die mir dabei helfen sollen.


1. Soap & Glory - The Fab Pore Gesichtspeeling
Wir gehen Ihnen auf die Poren! - The Fab Pore ist eine porenverfeinernde 15-Minuten-Peeling-Maske mit hochwirksamem Poreshrink-R-Komplex. Dieser Komplex mit Agarikon-Extrakt, Salicylsäure, Kaolin und den Vitaminen E und C löst tote Hautzellen, nimmt überschüssiges Öl auf, wirkt porenverfeinernd und schützt die Haut gleichzeitig vor vorzeitiger Alterung. Ideal bei Mischhaut (T-Zone) sowie bei öliger und zu Unreinheiten neigender Haut.

2. Biotherm - Biopur Pore Reducer Intensiv porenverfeinerndes Konzentrat
Die neue Linie Biopur Pore Reducer vereint die neueste Technologie aus wirksamer und hautverträglicher Pflege für die ölige bis Mischhaut. Das Biopur Pore Reducer Serum ist eine ultra-mattierende Sofort-Lösung gegen stark vergrößerte Poren. Vergrößerte Poren werden sofort sichtbar reduziert, der Talgüberschuss wird absorbiert und die Sebumproduktion reguliert. Das Hautbild wirkt verfeinert und ebenmäßiger. Der Teint ist langanhaltend mattiert.

3. Clinique - pore refining solution instand perfector
Verfeinert optisch das Erscheinungsbild von Poren - mit sofortiger und anhaltender Wirkung. Diese können verstopft, aufgrund einer zu hohen Talgproduktion vergrössert oder durch Hautalterung bedingt weniger elastisch sein.

4. benefit - the Porefessional
Der seidig-leichte, farblose und ölfreie Balm kann Poren optisch verschwinden lassen. Einfach auf die Problemzonen auftragen und über einen ebenmäßiger aussehenden Teint freuen.

Das Peeling werde ich jetzt wöchentlich verwenden, der Biopur Pore Reducer soll täglich vor der Feuchtigkeitspflege aufgetragen werden, vor dem Make-up kann entweder der instant perfector oder das porefessional benutzt werden.

Kennt ihr eins der Produkte?
Welches soll ich als erstes ausprobieren?