Sonntag, 29. November 2015

24 beautiful days of Christmas – Beautyjunkies Adventskalender 2015

Wie ihr sicher gemerkt habt, ist heute schon der 1. Advent und somit ist der Dezember auch nicht mehr weit.

Somit kommen, um die Zeit bis Weihnachten zu überbrücken, wieder jede menge Adentskalender zum Vorschein.

Ich mache wie die letzten Jahre auch schon beim Beautyjunkies Adventskalender mit.

Vom 1. bis zum 23. Dezember findet ihr jeden Tag auf einem anderen Blog ein Türchen mit einem Gewinn, hier habt ihr immer 24 Stunden Zeit daran teil zu nehmen

Am 24. Dezember
gibt es sogar mehrere ganz tolle Gewinne auf allen Blogs.

Um nichts zu verpassen könnt ihr auch auf der eigenen Facebookseite: https://www.facebook.com/beautyjunkiesadventskalender vorbei schauen.


Welche Blogs dabei sind, erfahrt ihr wenn ihr auf das jeweilige Türchen klickt.


24 Beautiful Days of Christmas 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 24
Bambi does & froschgr�n


Auf meinem Blog wird sich das Türchen am 15. Dezember öffnen, und ihr habt die Chance auf 3 Gewinne, ihr dürft daher gespannt sein.

Schaut also unbedingt an diesem Tag hier vorbei, um zu sehen, was es Schönes für euch zu gewinnen gibt.


Ich wünsche euch schon mal viel Spaß beim Türchen öffnen und hoffe ihr könnt irgendwo einen Gewinn ergattern, hier solltet ihr euch schon mal den 15. Dezember vormerken.


Na, versucht ihr euer Glück bei den diversen Adventskalendern?

 


Samstag, 28. November 2015

Review: Dresdner Essenz Winterbeerenbad mit Beerenduft und Mandelöl

Jetzt da es langsam doch endlich Winter ist, gönne ich mir wieder regelmäßig ein schönes heisses Bad.

Hierfür habe ich mir bei dm das Dresdner Essenz Winterbeerenbad mit Beerenduft und Mandelöl mitgenommen. Enthalten sind 60 g für 0,95 €.

Beschreibung:
Das Dresdner Essenz Winterbeerenbad mit einer fruchtig-warmen Note aus einem Winterbeerenmix vermittelt ein wohltuend warmes Gefühl in der kalten Jahreszeit. Ein Intensiv-Pflegekomplex verwöhnt die Haut spürbar und bewahrt sie vor dem Austrocknen.


Das Bad kommt in einem ansprechend gestalteten Tütchen auf dem passend ein winterliches Beerenmotiv abgebildet ist.

Durch ein kleines Loch kann man auch eine erste Duftprobe nehmen um zu testen, ob einem der Geruch aus zusagt. Viel riecht  man dadurch zwar nicht, aber das was ich erkennen konnte, hat mir gefallen.

Öffnet man das Tütchen strömt einem von den lila Salzkristallen ein starker Beerenduft entgegen.

Den Beutelinhalt soll man in das einlaufende Badewasser rieseln lassen.


Das Badesalz landet auf dem Boden und es bildet sich etwas Schaum.
Da es sich bei halb gefüllter Wanne noch nicht ganz aufgelöst hat, habe ich es mit dem Arm etwas durchgewirbelt, wodurch sich dann das ganze Wasser hell lila gefärbt hat.

Die dünne Schaumschicht hat nur 5 Minuten gehalten, danach war nur noch dass helle lila Wasser übrig.

Der Duft hat sich im Wasser sehr abgeschwächt, er ist nur noch leicht erkennbar und es duftet schön noch Beeren mit einem etwas eisigen Hauch weswegen es auch zu Winterbeere passt.

Eine besondere Pflegewirkung habe ich nicht gespürt, aber ich habe auch keine trockene Haut.

Ich fand das Dresdner Essenz Winterbeerenbad ganz nett, für buntes Wasser muss es nicht immer was teures sein.

Mögt ihr Badesalze von Dresdner Essenz?

Mittwoch, 25. November 2015

DIY - Adventskalender Filzstern zum Aufhängen

Dieses Jahr mache ich wieder beim Adventskalenderwichteln mit, wozu man einen Adventskalender bastelt und mit Geschenken befüllt.

Bisher habe ich immer nur etwas mit Tütchen gemacht, für dieses Jahr sollte es aber ein Adventskalender zum Aufhängen werden.

Kalender zum Aufhängen finde ich persönlich etwas schwieriger, weil man hier besonders auf das Gewicht achten muss, das Ganze soll ja halten und nicht plötzlich zusammen krachen.

Nach einigem Suchen habe ich eine Idee für einen Kalender aus einem Filzstern gefunden, dir mir am besten gefallen hat und auch nicht so schwierig ist und vor allem auch nicht so teuer.


Dies ist nur mein Kalender, den ich für mein Wichtelkind hergestellt habe.

Als Farben habe ich weiß und silber gewählt, was durch das 2 farbige Geschenkpapier und den cremefarbenen Filzstern ganz gut passt.

In wenigen Schritten könnt ihr den Kalender wie folgt nachmachen.

Ihr braucht folgendes:
Einen Filzstern - gibt es als Untersetzer in vielen Geschäften, habe meinen von Nanu Nana für 2,95 € habe den gleichen bei  ernstings family für 3,99 € gesehen.
Der Durchmesser liegt hier bei 40 cm, größere mit 50 cm habe ich bei kaufhof gefunden, leider nur in grün oder rot. Bei kik oder tedi gabs auch welche die waren günstiger, aber auch viel dünner.
Geschenkpapier im Wunschdesign - ich habe mich passend zum Filzstern auch für Geschenkpapier mit entschieden, habe 2 Rollen für je 1 € bei tedi gekauft.
Weihnachtskugelaufhänger / Haken - Damit man Geschenke am Kalender befestigen kann, habe ich mir so Haken zum Aufnähen besorgt, gab es auch bei tedi für 1 €.
Dann braucht ihr noch Faden/Garn und eine Nadel zum Nähen, Tesafilm, Schere, Geschankband und doppelseitiges Klebeband.


Als erstes habe ich die Aufhängung aus 2 fachem Geschenkbandkreis angenäht, ich habe recht viele Stiche gemacht, damit der Kalender auch einiges an Gewicht aushalten kann und nicht abkracht.

Dann 24 Häckchen auf den Kalender gehen, durch den weichen Filz geht das Annähen recht einfach ist aber Fitzelarbeit und dauert auch eine Weile bis alle Hacken dran ist, da ich sie an drei Stellen angenäht habe. Ich empfehle die Anordung erst vorzulegen, damit alles untergebracht ist und dann danach die Haken ranmachen.


Da die Rückseite wegen all der Nähte von den Hacken etwas hässlich aussieht, habe ich den Stern als Schablone auf einen Karton gelegt und ausgeschnitten, mit Geschenkpapier geklebt und dann auf den Filzstern geklebt, mit doppelseitigem Klebeband hat das gut funktioniert.
So sieht die Rückseite viel hübscher aus und wird auch etwas dicker und stabiler.


24 kleine Geschenke shoppen  macht natürlich am meisten Spaß.
Diese dann alle einpacken mit Zahlen beschriften und mit großen Schlaufen des Geschenkbands versehen damit man diese dann an den Kalender hängen kann.

Und schon ist der Kalender fertig, das Material gibt es für ca. 5 € und bis auf die etwas aufwändigere Näharbeit ist der Adventskalender auch einfach anzufertigen.

Wie findet ihr meinen Adventskalender aus eine Filzstern zum aufhängen?
Hätte er euch gefallen, wenn ihr ihn geschenkt bekommen hättet?


Freitag, 20. November 2015

PRIMARK Haul Shopping Ausbeute November 2015 Loop 5 Weiterstadt

Da Primark Hauls auf Blogs wohl besonders beliebt sind, dachte ich mir, dass ich auch mal meine kleine Shopping Ausbeute von gestern zeige.

Ich habe keinen Primark in der Stadt, weswegen ich nur einmal im Jahr dorthin komme.
Bisher musste ich dafür eine Stunde nach Frankfurt fahren, was sich nie wirklich gelohnt hat, wenn man nicht etwas anderes dort kaufen wollte.

Seit September gibt es aber einen Primark im Loop 5 Einkaufszetrum in Weiterstadt, was jetzt nur noch 35 Minuten entfernt ist, womit man schon eher mal dorthin fahren kann.

Ich bin daher gestern mit meiner Schwester schon vormittags hingefahren, da wir Urlaub hatten, da war es auch noch angenehm leer und nicht von Menschenmassen überfüllt, da ich das gar nicht abhaben kann.

Bei primark kaufe ich mir hauptsächlich Schlafanzüge, da die echt süss uns günstig sind und ja außer mir auch keiner sieht.
Normale Kleidung suche ich da nicht unbedingt, weil man denen schon irgendwie ansieht, dass sie billig ist und nicht lange hält wenn ich aber spontan etwas finde bin ich da auch nicht abgeneigt.

Somit habe ich mir folgendes gekauft:


Eine absolute Kaufempfehlung kann ich euch für diese schöne Duftkerze Falling Star geben, der Duft ist himmlisch, und die Dose ist auch total schön, so dass man sie nach dem Abbrennen auch noch für was anderes verwenden kann. Die Kerze soll 40 Stunden brennen und sie hat jeweils 5 € gekostet.

Eigentlich stehe ich nicht so auf Modeschmuck, aber die Kette für 2,50 und die Strassarmbänder für 3 € habe ich doch mal mitgenommen.

Sehr süss fand ich auch den Lippenpflegestift mit Kirschgeschmack in Elchverpackung, da habe ich mir gleich noch einen zum Verschenken mitgenommen, der Preis lag hier bei je 1,50 €.

Schlafanzüge wollte ich ja unbedingt haben, am besten hat mir der graue mit Eisbären gefallen für 9 € und der blau weiße mit Sternen für 10 €.

Dann habe ich mir selbst einen Pyjama zusammen gestellt mit einer Eulen Hose für 8 € und einem passenden Shirt für 7 €.

Die weihnachtlichen Socken für 3 € und die Lebkuchenmännchen Leggins für 12 € habe ich mir zum Hause rumgammeln geholt.


Unifarbene Basicshirts sind auch nie schlecht, sie sind zwar immer sehr dünn aber ich trage die gerne im Winter unter Pullovern, oder als Oberteil zum Schlafen.
Das Pinke gabs für 4 €, das Schwarze für 3 €, das hell gestreifte für 3,50 € und das dunkel gestreifte für 5 €.

Spontan hat mir der graue Gardigan gefallen auch wenn er eher dünn ist für 14 € und der Pullover mit Strass für 18 €.

Insgesamt war das jetzt eine eher kleine Ausbeute, wenn man sieht mit was für Tüten die Leute da aus dem Geschäft kommen.
Ich denke, wenn man Zeit und Lust hat, lassen sich bei Primark schon ein paar nette und brauchbare Teile finden, am meisten freue ich mich aber tatsächlich über diese leckeren Duftkerzen.

Ich würde mich freuen, wenn mal ein Primark hier in einem Einkaufzentrum in der Nähe aufmachen würde, welches ich in 10 Minuten erreichen könnte, vielleicht gibts das ja irgendwann.

Kauft ihr bei Primark oder haltet ihr das eher für einen Ramschladen?


Mittwoch, 11. November 2015

Review: Demak Up Expert Augen Make-up Entferner waterproof

Demak Up ist mir eigentlich nur von Wattepads bekannt, dass es hier auch bereits mit Lotion getränkte gibt wusste ich, nicht jedoch, dass es weitere Abschminkprodukte dieser Marke gibt.

Aus Neugier habe ich mir daher bei dm den Demak Up Expert Augen Make-up Entferner waterproof gekauft.

Die Flasche mit 125 ml hat mich 3,45 € gekostet.

Beschreibung:
Die besonders sanfte Lotion ist der Experte beim Abschminken von Make-up aller Art. Auch wasserfeste Mascara wird von der Lotion sanft und effizient entfernt. Die Demak’Up Expert Augen Make-up-Entferner Lotion ist frei von Parabenen und hinterlässt keinen Fettfilm auf der Haut. Somit ist sie für alle Hauttypen besonders gut verträglich. Dank der Baumwollextrakte bleibt nach dem Abschminken ein seidig-wohliges Gefühl auf der Haut zurück.


Es handelt sich um einen typischen 2 Phasen-Reiniger, der sanft das Make-up entfernen und die Wimpern pflegen soll, ohne dabei zu fetten.

Der Make-up Entferner kommt in einer ansprechenden lila weiß gehaltenen Plastikflasche.
Unten befindet sich eine ölig wirkende durchsichtige Flüssigkeit und darüber ist der Inhalt lila gehalten.

Durch den Klappdeckel kommt nie zuviel heraus, da man durch Drücken gut dossieren kann.

Schüttelt man die Flasche verbindet sich die Flüssigkeit zu einer lila Lotion, die durch die öligen Punkte fettig wirkt, aber es in der Tat nicht wirklich ist.

Die Anwendung funktioniert wir immer durch Auftrag auf eine Wattepad, womit man sich über die Augenlider fährt.

Die Mischung löst sich ziemlich schnell wieder in ihre Bestandteile auf, man muss sie daher zügig auf das Wattepad bringen.


Mit Lidschatten hat der Entferner keinerlei Probleme dieser wird schnell und ohne Mühe restlos entfernt. Auch bei Mascara wird alles einwandfrei entfernt.

Bei schimmerndem oder glitzerdem Eyeliner hat der Entferner, der eigentlich auch wasserfestes Make-up entfernen soll, leider auch wieder seine Schwierigkeiten.

Der Eyeliner geht nicht vollständig ab, auch nicht nach mehrmaligen Versuchen.

Das Hautgefühl ist nach der Reinigung sehr angenehm, da wirklich kein schmieriges Gefühl zurückbleibt auch brennt nichts oder führt zu Reizungen.

Für mich ist dieser Augen Make-up Entferner ähnlich wie der von Garnier, zwar ganz ok, aber er stellt mich leider nicht zu 100% zufrieden.

Kennt ihr den Demak Up Expert Augen Make-up Entferner waterproof? Wie findet ihr ihn?


Donnerstag, 5. November 2015

Nageldesign Herbst 2015 French in grau mit silber Glitzer Verzierung

Für den November wollte ich unbedingt etwas mit der Farbe grau haben.
Wirklich grau ist zwar derzeit nicht draußen, aber ich finde grau eine tolle Farbe für den Herbst oder auch schon Winter.

Da ich letztes mal ein Fullcover hatte, solles es für diesmal wieder etwas mit French sein, wobei es letztlich am Ringfinger doch auch zu einer vollständigen Lackierung kam.

Ein mittlerer Grauton wurde mit etws hellem Pastel Lila gemischt, wonach sich ein helles grau ergab, das ganze wurde außer auf Daumen und kleinem Finger noch mit einem silber grauen Glitzer Muster verziert.

Dies ist es nun geworden:

 Tageslicht

 Kunstlicht

 Blitzlicht

Nahaufnahme

Ich mag das Design für Novemer wieder sehr, mir gefällt die Kombination aus French und einem Nagel mit Fullcover, das macht das Ganze nicht zu dezent aber auch nicht zu auffällig.

Mögt ihr auch Grautöne auf den Nägeln?